Braunschweig Board Forum FAQ Braunschweig Board Forum FAQ Suchen Profil Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Login Registrieren



 Hoffmanns KPMG-Berater im Zwielicht
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht

Nick

Jung Welfe




Alter: 50
Anmeldungsdatum: 09.01.2007
Beiträge: 70
Wohnort: Berlin
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 26.11.2007, 12:01    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Junge, Junge Haanrich,

das sind ja NPD-Methoden, die Du hier anwenden möchtest. Klingt ja fast wie die namentliche Nennung von Linken Aktivisten in einschlägigen NPD-Foren mit dem Ziel der persönlichen Verfolgung.

Da wird hier dauernd auf dem ehemaligen NPD-Mitglied Hoffmann herumgeprügelt, seine Vergangenheit bis zum Erbrechen durchgekaut und dann so etwas gerade von Dir Haanrich.

Pfuiii.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Haanrich

Welfe





Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 234
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen



BeitragVerfasst am: 26.11.2007, 12:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@Nick,

was meinst Du genau? Wenn ich mich für gewisse Finanzströme im Untergrund interessiere, was hat das mit "NPD-Methoden" zu tun?

Was das Unbefangenheitsgebot von Entscheidungsträgern angeht, ist Deutschland absolut unterentwickelt auch im Europäischem Vergleich.

Bürgerinnen und Bürger sollen kontrolliert werden, auch Telefone sollen ziemlich unkontrolliert abgehört werden können - gläserne Taschen von Entscheidungsträgern sind aber tabu. Das passt überhaupt nicht zusammen.

Noch einmal, was ist an meinem Wissensinteresse NPD-spezifisch?

Haanrich
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 26.11.2007, 13:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Nick » hat folgendes geschrieben:
Junge, Junge Haanrich,
Da wird hier dauernd auf dem ehemaligen NPD-Mitglied Hoffmann herumgeprügelt, seine Vergangenheit bis zum Erbrechen durchgekaut und dann so etwas gerade von Dir Haanrich.

Pfuiii.


Das ist Heinrichs Spezialität, mit Diffamierungen, Halbwahrheiten und Verdrehungen zu arbeiten!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Haanrich

Welfe





Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 234
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen



BeitragVerfasst am: 26.11.2007, 14:02    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@Gero und Nick, was mich dann aber doch auch schon interessieren würde:
Was verdrehe ich da wie?
Welche Halbwahrheit verbreite ich?
Wen oder was diffamiere ich auf welche Weise?

fragt sich
Haanrich
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

Kai

Site Admin



Geschlecht:
Alter: 36
Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 1813
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Rüningen


ns.jpg

BeitragVerfasst am: 26.11.2007, 14:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Huhu , was geht hier ab ?? Wenn ihr nicht wollt das ich das Thema schließe bitte wieder runter kommen.

Danke mfg Kai

_________________
Webseite : www.BS-Netz.com
eMail : Admin@BS-Netz.com
AIM : BSNetzCom
ICQ : 497283555
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NameYahoo MessengerMSN MessengerICQ-Nummer    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 26.11.2007, 14:45    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« BS-Exciter » hat folgendes geschrieben:
Haanrich hat zwar politische Ansichten, die ich wahrscheinlich nur grenzwertig teile ...


Das hast du aber hübsch formuliert, Exciter! Board
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Nick

Jung Welfe




Alter: 50
Anmeldungsdatum: 09.01.2007
Beiträge: 70
Wohnort: Berlin
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 26.11.2007, 15:21    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Haanrich » hat folgendes geschrieben:
@Gero und Nick, was mich dann aber doch auch schon interessieren würde:
Was verdrehe ich da wie?
Welche Halbwahrheit verbreite ich?
Wen oder was diffamiere ich auf welche Weise?

fragt sich
Haanrich


Lieber Haanrich,

ich habe weder von Verdrehungen, Halbwahrheiten oder Diffamierungen gesprochen. Ich bin lediglich entschiedener Gegner von Vermutungen und Verdächtigungen, so lange es für diese keine Belege gibt.

Ich verdächtige Dich oder Peter oder sonst wem hier im Forum aufgrund ihrer Äußerungen auch nicht, in der persönlichen Sturm- und Drangzeit mit Pflastersteinen auf unschuldige Bürger geworfen zu haben.

Es ist für mich ein Gebot der Fairness, andere Personen auch außerhalb dieses Forums so zu behandeln, wie man selbst behandelt werden möchte.

Wer in der Vergangenheit von Personen gräbt und diese hier lautstark kommuniziert, sollte bitte selbst eine blütenreine Weste aufweisen.

Nick
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Violiahartz4

Bürger




Alter: 51
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 599
Wohnort: Bald im Abwasserrohr vor der ARGE
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 26.11.2007, 16:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Gero » hat folgendes geschrieben:
« Nick » hat folgendes geschrieben:
Junge, Junge Haanrich,
Da wird hier dauernd auf dem ehemaligen NPD-Mitglied Hoffmann herumgeprügelt, seine Vergangenheit bis zum Erbrechen durchgekaut und dann so etwas gerade von Dir Haanrich.

Pfuiii.


Das ist Heinrichs Spezialität, mit Diffamierungen, Halbwahrheiten und Verdrehungen zu arbeiten!


Das ist bis jetzt der größte Brüller unter deinen "zahlreichen" Hoffmann-Kommentaren.
Werde das komische Gefühl nicht los,, als dass hier ein "bezahlter" Schreiberling sitzt.
Nicht wahr, Gero.

Mach Dir aber keine Hoffnung, weitere Kommentare zu deinen Texten wird es von mir nicht geben.

Violiahartz4

_________________
Die Lakaien der Wirtschaft und die Wirtschaft selbst, sind die wahren Schmarotzer, deshalb rufen sie auch lauthals: "Haltet den Dieb" , damit niemand merkt, dass sie die wahren Diebe sind!!
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Gast









Stadtteil: Im schönsten aller Stadtteile



BeitragVerfasst am: 26.11.2007, 18:43    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Irgendwie witzig, diese abgedrehten Beiträge in diesem und dem neu belebten "Das ist gar kein Schloß und es hat auch keine Flügel"-Threat zu lesen.
Manno. Wollt ihr wirklich über Braunschweig diskutieren oder nur Beton-Statements ablassen?
Viele liebe Grüsse
Euer Forums-rückfälliger Haico

Achja Duffer: Sie haben mal geschrieben, Geros Stil käme Ihnen bekannt vor und auch der Zeitpunkt seiner Anmeldung wäre interessant. Das impliziert, daß Sie der Ansicht sind, er und ich wären ein und dieselbe Person. Dem ist nicht so. Ich hab das nun mal auf mich bezogen. Ich bin nicht Gero mit neuem Account und als Dozent habe ich immer Nachsicht für anfängliche Begeisterungen von Studenten vor dem Vordiplom. Herzlichst. Haico.
Online    

Duffer

Bürger




Alter: 17
Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 718
Wohnort: im zentrum der macht
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 26.11.2007, 19:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Kam mir ein bischen so vor. Das geistige Band zwischen Gero und Exciter, obwohl beide eigentlich noch nie miteinander geredet haben, der Zeitpunkt, dass er gerade nach deinem Abschied gekommen ist und die rustikalen Beiträge.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

Gast









Stadtteil: Im schönsten aller Stadtteile



BeitragVerfasst am: 26.11.2007, 19:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Duffer » hat folgendes geschrieben:
Kam mir ein bischen so vor. Das geistige Band zwischen Gero und Exciter, obwohl beide eigentlich noch nie miteinander geredet haben, der Zeitpunkt, dass er gerade nach deinem Abschied gekommen ist und die rustikalen Beiträge.


Ja ich weiß, kam mir als "nur lesender" auch so vor. Das geistige Band zwischen Exciter und mir stimmt, Gero ist mir ein wenig zu sehr konservativ und heftig für meinen Geschmack, auch wenn ich manche seiner Anschauungen teile. Aber seien Sie versichert, ich bin nicht schizophren Smile
Ich finde es übrigens sehr gut, daß Sie so sachlich antworten.

Viele liebe Grüße Haico
Online    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 28.11.2007, 14:56    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Duffer » hat folgendes geschrieben:
Kam mir ein bischen so vor. Das geistige Band zwischen Gero und Exciter, obwohl beide eigentlich noch nie miteinander geredet haben, der Zeitpunkt, dass er gerade nach deinem Abschied gekommen ist und die rustikalen Beiträge.


Da sind sie wieder, die Spezialisten der Verschwörungstheorien, die von "finsteren Mächten" raunen, die den bitterbösen OB Hoffmann stützen!!! Laughing
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 28.11.2007, 16:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« BS-Exciter » hat folgendes geschrieben:
Hey, vielleicht bin ich ja der OB....
Cool


Das halte ich für denkbar mit dem erklärten Ziel, auch das letzte Grüppchen zu begeisterten Hoffmann-Anhängern zu bekehren!

Ist dir leider noch nicht ganz gelungen, aber ... das wird schon! Board
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 28.11.2007, 16:36    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Duffer » hat folgendes geschrieben:
... und die rustikalen Beiträge.


Meine "rustikalen" Beiträge sind lediglich die Antwort auf schlimme Anwürfe gegenüber OB Hoffmann.

Es ist bezeichnend, dass dir diese Verspottungen, Verleumdungen und Schlimmeres nicht "rustikal" erscheinen. Das zeigt, dass du auf einem Auge blind bist.

So lange ich zu dieser Personalie nichts Objektives höre, passe ich meine Tonart lediglich den "buh-buh-hoffi"-Usern an.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Haanrich

Welfe





Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 234
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen



BeitragVerfasst am: 28.11.2007, 18:41    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@Gero,

wo ist Hoffmann hier verleumdet worden?
Stimmt es nicht, dass Hoffmann - nach eigener Rechnung - weit mehr als 500 Mio. Euro für den Verkauf öffentlichen Eigentums und für Privatisierungen (den Verkauf von Rechten an öffentlichem Eigentum) eingenommen hat und das er die Schulden nur um einen Bruchteil diesen Betrages gesenkt hat?

Und was ist hier denn noch "Schlimmeres" gemacht worden mit Hoffmann als "Verspottung" und "Verleumdung". Gero, einmal etwas Butter bei die Fische, nicht nur Hoffmann-Werbelyrik, wie wir sie aus Werbebeilagen und von seiner Presseabteilung kennen.

Noch einmal:
Für gegen 1. Milliarde Einnahmen aus dem Verkauf von Öffentlichem Eigentum und Rechten an öffentlichem Eigentum einzunehmen und damit dann die Schulden um weniger als 400 Mio. zu senken ist kein Haushaltswunder, es ist eine Haushaltskatastrophe.

Und komm bitte nicht mit der Leier: "Davon hat der große Hoffmann nichts gewusst!", wenn es um städtische Subventionen für Rasenmäher und Vergnügungshütten für den Golf-Klub geht, und damit für Leute, die sonst schon alles haben ... während es in der Stadt der Wissenschaft weit mehr als ein Schulkind gibt, das sich keine Schulbücher leisten kann ...

Haanrich
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

T-Bone

Jung Welfe



Geschlecht:
Alter: 42
Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 142
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 29.11.2007, 13:51    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@ gero

du kannst ja gerne mal beispiele fuer angebliche verleumdungen bringen.

folgende fakten sind jedenfalls ganz objektiv, fuer jedermann ueberpruefbar:
- hoffmann hat den haushalt nicht saniert, sondern die verschuldung der stadt (zu lasten der naechsten generationen) sogar noch erhoeht - stichwort vermoegensverluste, riesige kredite
- hoffmann setzt sich ueber demokratische prinzipien hinweg - stichwort fehlende ratsbeschluesse
- hoffmann verstoesst gegen das gebot der redefreiheit - stichwort el kurdi
- hoffmann untersagt mitarbeitern von bs-energy, auf info-veranstaltungen aufzutreten - stichwort fernwaermeanschlusszwang
- hoffmann bricht seine versprechen und macht sogar genau das gegenteil - stichwort "keinen cent fuer das Schloss"
etc.

brauchst du noch mehr beispiele?

es waere schoen, wenn du fuer deine behauptungen auch mal beispiele bringen koenntest.


mfg t-bone
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 29.11.2007, 15:02    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« T-Bone » hat folgendes geschrieben:

- hoffmann hat den haushalt nicht saniert, sondern die verschuldung der stadt (zu lasten der naechsten generationen) sogar noch erhoeht


Die Verschuldung der Stadt Braunschweig wurde so dramatisch abgebaut, dass die Kommune in Deutschland als vorbildlich gilt.

« T-Bone » hat folgendes geschrieben:
hoffmann setzt sich ueber demokratische prinzipien hinweg - stichwort fehlende ratsbeschluesse


Wie der OB mit Ratsbeschlüssen umgeht, wird von seinen Gegnern und Befürwortern sehr unterschiedlich interpretiert. So ist auch strittig, wo Beschlüsse erforderlich sind und wo nicht.

« T-Bone » hat folgendes geschrieben:
hoffmann verstoesst gegen das gebot der redefreiheit - stichwort el kurdi


Herr Kurdi kann seine Meinung auf jeder Straßenkreuzung frei äußern. Dass nicht jede Gazette seine Meinung abdrucken will, ist eine andere Sache.

« T-Bone » hat folgendes geschrieben:
hoffmann untersagt mitarbeitern von bs-energy, auf info-veranstaltungen aufzutreten - stichwort fernwaermeanschlusszwang


Leider fehlen mir ausreichende Informationen über die Hintergründe, sodass ich dazu nichts sagen kann. Ich bemühe mich darum!

« T-Bone » hat folgendes geschrieben:
hoffmann bricht seine versprechen und macht sogar genau das gegenteil - stichwort "keinen cent fuer das Schloss"


Er hat für die Rekonstruktion der historischen Schlossfassade in der Tat keinen Cent ausgegeben. Die Einrichtung eines Schlossmuseum wurde von der bevölkerung begrüßt und zu großen Teilen aus Stiftungsgeldern bezahlt.

Solche Querelen zwischen Rat, Verwaltung und OB gibt es in allen Städten Deutschlands und sie zählen zum täglich Brot der Kommunalpolitik. Es ist lächerlich, daraus so ein Königsdrama zu machen.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

T-Bone

Jung Welfe



Geschlecht:
Alter: 42
Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 142
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 29.11.2007, 15:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Gero » hat folgendes geschrieben:

Die Verschuldung der Stadt Braunschweig wurde so dramatisch abgebaut, dass die Kommune in Deutschland als vorbildlich gilt.


wenn du damit das damals so gepriesene "haushaltswunder" meinst, muss ich dich leider enttaeuschen. hierbei hat es sich um eine vortaeuschung falscher tatsachen gehandelt.
hier waren weder alle aufgenommenen kredite noch die vermoegensverluste enthalten! unter beruecksichtigung dieser war der haushalt nicht saniert sondern fuer die zukunft noch viel hoeher verschuldet!

die externen medien, die damals ebenso getaeuscht wurden sind aber laengst aufgeklaert und haben ihre meinung dazu revidiert.
seitdem habe ich auch von keinem externen medium mehr etwas zu diesem thema gehoert.
oder ist mir da etwas entgangen?


mfg t-bone
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

T-Bone

Jung Welfe



Geschlecht:
Alter: 42
Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 142
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 29.11.2007, 15:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

und um wieder eine bruecke zum eigentlichen thema zu schlagen, kpmg hat uebrigens fuer diese und andere finanzielle tricksereien millionenbetraege von der stadt kassiert!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 29.11.2007, 15:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« T-Bone » hat folgendes geschrieben:

die externen medien, die damals ebenso getaeuscht wurden sind aber laengst aufgeklaert und haben ihre meinung dazu revidiert.


Darüber habe ich nichts gelesen, obwohl ich die Nachrichten der überregionalen Presse sorgfältig verfolge.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen

15836 Angriffe abgewehrt
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
FI Theme
:-: converted by Angi0570 :-:
Supported by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


[ Page generation time: 0.2074s (PHP: 78% - SQL: 22%) | SQL queries: 86 | GZIP enabled | Debug on ]