Braunschweig Board Forum FAQ Braunschweig Board Forum FAQ Suchen Profil Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Login Registrieren



 BWR1
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht

Braunschweiger

Bürger



Geschlecht:
Alter: 42
Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 786
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Östlliches Ringgebiet


bs.jpg

BeitragVerfasst am: 19.04.2011, 09:00    BWR1 Antworten mit ZitatNach oben

Ab Herbst 2011 gibt es ein neues Radio für das Braunschweiger Land => BWR1

Empfangbar über Kabel, UKW etc.

http://www.bwr1.de/

Mal schauen wie es ist; Okerwelle haben wir schließlich auch.

_________________
Ricarda Huch:
Wer rückwärts sieht, gibt sich verloren, wer lebt und leben will, muß vorwärts sehen...
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 20.04.2011, 12:34    Re: BWR1 Antworten mit ZitatNach oben

« Braunschweiger » hat folgendes geschrieben:

Mal schauen wie es ist; Okerwelle haben wir schließlich auch.


Auch auf Autofahrten hat es mich bislang nie gereizt, Radio Okerwelle zu hören. Sollte das ein Fehler sein? Rolling Eyes

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

tripledot

Bürger




Alter: 57
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 521
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 20.04.2011, 14:28    Re: BWR1 Antworten mit ZitatNach oben

« Braunschweiger » hat folgendes geschrieben:
Ab Herbst 2011 gibt es ein neues Radio für das Braunschweiger Land => BWR1.


Und wer steckt dahinter?
Nazis? Sozis? Kommunisten? Hoffmann? Rosenbaum? Braunschweiger Zeitung? Bildzeitung?

Aha:
Subway (Schade, kein El Kurdi live on air) und exMetabox

http://www.radioforen.de/showthread.php?48419-Energy-Hannover-und-BWR-eins-Erste-private-Lokale-in-Niedersachsen
http://www.satnews.de/mlesen.php?id=245042c3b14fa2dc0d03c7188f90a31f
http://de.wikipedia.org/wiki/Metabox

Auf den Seiten der Landesmedienanstalt wird BWR 1 nicht erwähnt. Die brauchen vermutlich noch eine Sendelizenz, wenn das keine Luftnummer bleiben soll.

...

_________________
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 21.04.2011, 12:41    Re: BWR1 Antworten mit ZitatNach oben

« tripledot » hat folgendes geschrieben:

Und wer steckt dahinter?
Nazis? Sozis? Kommunisten? Hoffmann? Rosenbaum? Braunschweiger Zeitung? Bildzeitung?

Aha:
Subway (Schade, kein El Kurdi live on air) und exMetabox.


Dein Post gibt Anlass zu interessanten Gedankenspielen. So fände ich z.B. eine Rosenwelle unter Leitung des BIBS-Frontmanns Rosenbaum sehr apart, ferner ist auch ein Radio Gute Hoffnung unter Regie unseres OB Hoffmann denkbar. Eine Braune Welle ist allerdings entbehrlich und eine Rote Antenne Braunschweig brauchen wir auch nicht. Board

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Mike

Site Admin



Geschlecht:
Alter: 41
Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 261
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Stöckheim


germany.gif

BeitragVerfasst am: 18.07.2012, 14:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ein sehr interessanter Link, das gibt einem "normal" Radiohörer mal einen besseren Einblick was den Hintergrund angeht.

Nach Lesen dieser Zeilen kann Radio38 gerne funken, aber ohne das ich hinhöre!!!

_________________
... wer überwacht die wächter?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer    

Penny

Bürger




Alter: 54
Anmeldungsdatum: 31.10.2009
Beiträge: 682

Stadtteil: Rüningen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 18.07.2012, 15:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Na Kinners, es kann ja wohl in unserem demokratischen Ländle nicht angehen, das es noch andere Meinungsmacher gibt, ausser die staatlich gelenkten Medien.
Wo kämen wir denne hin, wenn es auf einmal Konkurenz für die monopolistische BZ gäbe.
Ihr sollt euch doch keine eigene Meinung bilden, sondern gierig das fressen, was euch die regimetreue Presse hinwirft.
So, nun seit schön brav und hört gefälligst den BZ-Haussender.
Sonst kommt der Onkel Friedrich und tut euch alle wegen Staatsfeindlichkeit verhaften tun, tut er dann...jawoll

Da ich eh meist Internetradios höre, interessieren mich UKW-Frequenzen nicht und BWR1 ist ja im Internet zu finden

_________________
Ich bin klein, ich bin gemein, ich darf das sein
und............meine Signatur ist Programm Image
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Mike

Site Admin



Geschlecht:
Alter: 41
Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 261
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Stöckheim


germany.gif

BeitragVerfasst am: 18.07.2012, 15:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das schlimme ist das so etwas nicht wirklich bekannt wird, schön im Untergrund verschwindet und der "durchschnitts"Braunschweiger nie etwas davon mitbekommt und der neue Sender fröhlich feiern kann.
_________________
... wer überwacht die wächter?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer    

Penny

Bürger




Alter: 54
Anmeldungsdatum: 31.10.2009
Beiträge: 682

Stadtteil: Rüningen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 18.07.2012, 17:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Mike » hat folgendes geschrieben:
Das schlimme ist das so etwas nicht wirklich bekannt wird, schön im Untergrund verschwindet und der "durchschnitts"Braunschweiger nie etwas davon mitbekommt und der neue Sender fröhlich feiern kann.
Damit hast Du 100% Recht. So ist es leider in Deutschland

_________________
Ich bin klein, ich bin gemein, ich darf das sein
und............meine Signatur ist Programm Image
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Violiahartz4

Bürger




Alter: 51
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 599
Wohnort: Bald im Abwasserrohr vor der ARGE
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 18.07.2012, 17:43    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« BS-Exciter » hat folgendes geschrieben:

Ich selber werde das kommende Radio38 konsequent ignorieren. Evil or Very Mad


Hehe, Schnellecke sitzt da auch mit im Boot. Cool

Es gibt vermutlich in Braunschweig immer mehr Bürger die des Lesens nicht mächtig sind.
Diese können so dem Mainstreaming angepasst werden.

Persönlich empfinde ich Radio38 als Frechheit, wo ich garantiert nie reinhören werde.

Mein Sender ist und bleibt erstmal BWR1


Violiahartz4

_________________
Die Lakaien der Wirtschaft und die Wirtschaft selbst, sind die wahren Schmarotzer, deshalb rufen sie auch lauthals: "Haltet den Dieb" , damit niemand merkt, dass sie die wahren Diebe sind!!
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Duffer

Bürger




Alter: 18
Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 718
Wohnort: im zentrum der macht
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 19.07.2012, 11:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Einfach mal die "BraZ" kündigen. Hab ich schon gemacht.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 19.07.2012, 14:02    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Violiahartz4 » hat folgendes geschrieben:


Persönlich empfinde ich Radio38 als Frechheit, wo ich garantiert nie reinhören werde.


Es ist halt ein kommerzieller Regionalsender, wie es sie bundesweit in anderen Regionen längst gibt. Damit erschließt sich eine Werrbeplattform für die regionale Wirtschaft und Gastronomie, was dann niedersachsenweit bei ffn und Antenne Niedersachsen fortgefüht wird. Teilhaber einer solchen Sendeanstalt sind stets interessierte Unternehmen, die sich einen Unternehmensgewinn ausrechnen.

Ich wüsste nicht, was also bei der Konstituierung des Senders Radio38 eine "Frechheit" sein soll, vor allem nicht angesichts unzähliger anderer privater Sendeanstalten.

Wer den Quark nicht hören will, kann jederzeit abschalten oder einen anderen Sender wählen.

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!


Zuletzt bearbeitet von Gero am 19.07.2012, 14:04, insgesamt einmal bearbeitet
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 19.07.2012, 14:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Duffer » hat folgendes geschrieben:
Einfach mal die "BraZ" kündigen. Hab ich schon gemacht.


Das ist eine ganz schlechte Empfehlung! Board

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

tripledot

Bürger




Alter: 57
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 521
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 20.07.2012, 08:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hat radio38 schon eine Internetseite?
Google spuckt als erstes folgenden Link aus:

http://radio38.net/

Da haben sich die Geprellten gleich eine nette Domain gesichert!

Der zweite Link: http://de-de.facebook.com/radio38?sk=wall&filter=2


Interessant ist auch die Gesellschafterliste von radio38. Das wird ein Monopolpresse- und Kapitalistenradio:

Zitat:
Die Radio38 GmbH & Co. KG ist ein Zusammenschluss von 13 Unternehmen und Privatpersonen, die sich schon seit Jahren in und für die Region Braunschweig/Wolfsburg engagieren. Gesellschafter von der Radio38 sind
(1) 43,0% Braunschweiger Zeitungsverlag GmbH & Co. KG
(2) 16,0% VMG Verlags- und Medien GmbH & Co. KG
(3) 10,0% Alexandra Staake Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH
(4) 10,0% Herr Professor Rolf Schnellecke
(5) 5,0% Autohaus Wolfsburg Hotz und Heitmann GmbH & Co. KG
(6) 5,0% SBK-Beteiligungsgesellschaft mbH
(7) 2,0% Frau Jeannine Binsfeld
(Cool 2,0% Brunswiek Marketing GmbH
(9) 2,0% NWZ Funk und Fernsehen GmbH & Co. KG
(10) 2,0% Subway Medien GmbH
(11) 1,0% Herr Klaus Kroschke
(12) 1,0% Herr Dr. Wolf-Michael Schmid
(13) 1,0% Streiff Holding GmbH & Co. KG


Und da fällt Subway auf. Die waren auch ursprünglich bei BWR1 dabei. Die haben also die Seiten gewechselt. Also nicht nur die BrZ abbestellen sondern auch Subway von der Kneipe gleich in den Altpapiercontainer tragen.

...

_________________
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 20.07.2012, 14:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« tripledot » hat folgendes geschrieben:


Interessant ist auch die Gesellschafterliste von radio38. Das wird ein Monopolpresse- und Kapitalistenradio:...


Was heißt hier "Kapitalistenradio"?

Hast du gedacht, private Sendeanstalten wie Kabel, SAT, RTL oder auch Radio38 wären im Besitz der Heilssarmee?

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

tripledot

Bürger




Alter: 57
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 521
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 07.03.2013, 15:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Sieg für BWR1 , Niederlage für radio38:

http://www.rechtsprechung.niedersachsen.de/jportal/portal/page/bsndprod.psml?doc.id=MWRE130000603&st=null&showdoccase=1&paramfromHL=true#focuspoint

Zitat:
Zuweisung terrestrischer Übertragungskapazitäten (Auswahlentscheidung)

Eine Auswahlentscheidung der Landesmedienanstalt nach § 10 Abs. 1 Satz 3 NMedienG ist nur dann eröffnet, wenn nicht allen Anträgen zugelassener Antragsteller entsprochen werden kann. In diesem Fall müssen die Bewerber um Übertragungskapazitäten vor Beginn des Verständigungsverfahrens, das dem Auswahlverfahren vorhergeht, als Rundfunkveranstalter zugelassen sein; insoweit genügt allein die Beantragung einer Zulassung als Rundfunkveranstalter nicht.

OVG Lüneburg 10. Senat, Beschluss vom 27.02.2013, 10 ME 101/12

§ 10 Abs 1 S 1 MedienG ND, § 10 Abs 1 S 3 MedienG ND, § 4 MedienG ND, § 9 Abs 4 MedienG ND


radio38 hatte "versäumt", einen Programmbeirat einzurichten. Damit war die mit der Frequenzzuweisung erteilte Zulassung als Rundfunkveranstalter ungültig.

War radio38 also doch nur eine Maßnahme, um das Meinungsmonopol der Braunschweiger Zeitung zu retten? Vielleicht wollten die nicht wirklich Radio machen, sondern nur den Start von BWR1 verhindern.

...

_________________
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 07.03.2013, 16:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« tripledot » hat folgendes geschrieben:

War radio38 also doch nur eine Maßnahme, um das Meinungsmonopol der Braunschweiger Zeitung zu retten? Vielleicht wollten die nicht wirklich Radio machen, sondern nur den Start von BWR1 verhindern..


Es gibt kein Meinungsmonopol der BZ!

Jeder Bürger kann sich über eine Unzahl von Zeitungen, Rundfunksendern, Fernsehanstalten und dem Internet jederzeit sachkundig informieren. Um übrigen hält die Braunschweiger Zeitung nur 43% der Anteile an radio38, der Rest verteilt sich auf andere Unternehmen und Organisationen, unter anderem die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz. Wer andere Infos in der Region sucht, kann Radio Okerwelle einschalten.

Das OVG in Lüneburg hat die Frequenzvergabe für radio38 aufgehoben, da kein Programmbeirat eingerichtet wurde. Inwiefern das nun nacholbar ist, erschließt sich mir aus diesem Link nicht: http://www.radiowoche.de/meldungen/1/12715/oberverwaltungsgericht-hebt-frequenzvergabe-an-radio-38-auf/

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Emma

Jung Welfe



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 01.07.2010
Beiträge: 97

Stadtteil: Lehndorf


blank.gif

BeitragVerfasst am: 07.03.2013, 18:55    Gleiches Gedudel auf allen Kanälen Antworten mit ZitatNach oben

Die Radiosender prägen den Musikmassengeschmack, einen immer gleicher werdenden Musik-Einheitsbrei.
Meist dudeln die unterschiedlichen Sender ständig die gleiche Musik.Rolling Eyes

Newcomer ohne Vertrag mit einer großen Plattenfirma haben kaum eine Chance, mal im Radio gespielt zu werden...
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

tripledot

Bürger




Alter: 57
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 521
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 19.02.2014, 08:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nun ist BWR1 tot:
http://www.radioszene.de/64907/radio-38-erhaelt-ukw-uebertragungskapazitaeten-braunschweig-wolfsburg.html

Und die braunschweiger Monopolpresse macht Radio.
Hoffmann hat schon tägliche Liveansprachen gebucht.

...

_________________
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Mike

Site Admin



Geschlecht:
Alter: 41
Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 261
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Stöckheim


germany.gif

BeitragVerfasst am: 19.02.2014, 11:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das war leider abzusehen... Sad
_________________
... wer überwacht die wächter?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 21.02.2014, 17:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« tripledot » hat folgendes geschrieben:


Und die braunschweiger Monopolpresse macht Radio.
Hoffmann hat schon tägliche Liveansprachen gebucht..


Von der lokalen Wirtschaft finanzierte lokale Radiosender gibt's in der Republik in unendlicher Zahl. Das hat weder mit Herrn Hoffmann, Herrn Pesditschek oder Herrn Rosenbaum zu tun.

Auf welchem Planeten lebst du?

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen

17184 Angriffe abgewehrt
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
FI Theme
:-: converted by Angi0570 :-:
Supported by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


[ Page generation time: 0.2153s (PHP: 79% - SQL: 21%) | SQL queries: 90 | GZIP enabled | Debug on ]