Braunschweig Board Forum FAQ Braunschweig Board Forum FAQ Suchen Profil Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Login Registrieren



 Braunschweiger Bäume
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht

Wald

Welfe



Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 12.09.2009
Beiträge: 424

Stadtteil: Braunschweig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 05.05.2013, 11:22    Braunschweiger Bäume Antworten mit ZitatNach oben

Gerade wollte ich wissen, wo genau in Braunschweig Vogelbeeren wachsen und bin auf das online- Baumkataster gegangen.
http://geoportal.braunschweig.de/ASWeb33/ASC_Frame/portal.jsp
Dort bekommt man leider kaum Info. Zuerst muss man seine Straße angeben und sieht dann, dass Bäume dort wachsen, bzw erfährt deren Baumnummern und erst beim Anklicken der Baumnummer erfährt man, um welche Baumart es sich handelt und in welchem Zustand sie sich befindet.
Abfragen nach bestimmten Baumarten und Informationen zu deren Standort, Zustand und Angaben über die Bestände sind leider nicht möglich!

Weiß jemand, wo genau in Braunschweig Vogelbeeren/ Ebereschen wachsen?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

Duffer

Bürger




Alter: 18
Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 718
Wohnort: im zentrum der macht
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 05.05.2013, 19:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Genau sagen kann ich das nicht.

Besonders Viertel der 20er und 30er Jahre, haben einen Baumbestand, der bewusst Vögeln einen Lebensraum bietet, was man auch an der Auswahl der Bäume erkennen kann. In Braunschweig ist das aber erst in Quartierender 30er Jahre spürbar. Leider ist die Vogelbeere kein guter Straßenbaum, daher öfter in den Innenhöfen zu finden. Private Gartenbesitzer haben aber kein Interesse an Vogelbeeren, da hat man in "Mietsquartieren" bessere Chancen.
An deiner Stelle würde ich im Brudersieg, im Eichtal, der Donnerburgsiedlung, der Vorwerksiedlung und im Malerviertel schauen.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

Wald

Welfe



Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 12.09.2009
Beiträge: 424

Stadtteil: Braunschweig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 05.05.2013, 20:14    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke Dir, Duffer! Hab gleich mehrere ganz in der Nähe entdeckt, leider noch nicht erblüht

Image
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

Wald

Welfe



Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 12.09.2009
Beiträge: 424

Stadtteil: Braunschweig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 08.06.2013, 17:20    Platanen: Laubfall im Sommer Antworten mit ZitatNach oben

Die Platanen im Braunschweiger Stadtgebiet, in Parks und am Straßenrand verlieren massiv Blätter.
Ein Pilzbefall aufgrund des nassen Sommers?

Image

Image

Image
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

BSler01

Bürger



Geschlecht:
Alter: 91
Anmeldungsdatum: 18.11.2006
Beiträge: 870

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.06.2013, 15:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

.
_________________
Der o.g. Text ist meine Meinung zu diesen Themen. Ich formuliere meine Texte manchmal ironisch, sarkastisch oder überzogen.

1984 war nicht als Anleitung gedacht!


Zuletzt bearbeitet von BSler01 am 07.06.2014, 19:35, insgesamt einmal bearbeitet
HiddenBenutzer-Profile anzeigen    

Br-Pa

Jung Welfe



Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 26.05.2013
Beiträge: 2
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: weststadt


germany.gif

BeitragVerfasst am: 26.06.2013, 14:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das mit dem Baumsterben ist mir auch aufgefallen. Vielleicht liegt es an dem durchwachsenen Klima oder hat jemand Indizien für einen Pilzbefall?

Viele Grüße
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 29.06.2013, 12:32    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Br-Pa » hat folgendes geschrieben:
Das mit dem Baumsterben ist mir auch aufgefallen. Vielleicht liegt es an dem durchwachsenen Klima oder hat jemand Indizien für einen Pilzbefall?

Viele Grüße


Einerseits liegt es an vielen Schädlingen, wenn die Bäume absterben. Andererseits sollen auch klimatische Bedingungen dafür veranwortlich sein. Wie ich kürzlich las, pflanzen viele Städte mittlerweile andere und früher exotische Baumarten an, die ein mehr südliches Klima vertragen und resistenter sein sollen. Allerdings kenne ich mich mit dem Thema nicht so aus, dass ich präzise Auskunft geben könnte.

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Wald

Welfe



Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 12.09.2009
Beiträge: 424

Stadtteil: Braunschweig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 29.06.2013, 21:01    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Gero » hat folgendes geschrieben:
« Br-Pa » hat folgendes geschrieben:
Das mit dem Baumsterben ist mir auch aufgefallen. Vielleicht liegt es an dem durchwachsenen Klima oder hat jemand Indizien für einen Pilzbefall?

Viele Grüße


Einerseits liegt es an vielen Schädlingen, wenn die Bäume absterben. Andererseits sollen auch klimatische Bedingungen dafür veranwortlich sein. Wie ich kürzlich las, pflanzen viele Städte mittlerweile andere und früher exotische Baumarten an, die ein mehr südliches Klima vertragen und resistenter sein sollen. Allerdings kenne ich mich mit dem Thema nicht so aus, dass ich präzise Auskunft geben könnte.


Stimmt, es liegt an den vielen Schädlingen, mittlerweile sind es 7,1 Milliarden! Wink

Platanen wachsen auch Mittelmeerraum, in Südfrankreich gibt es schöne Platanenalleen. Daran kann´s nicht liegen, wohl eher an der Nässe, wodurch eventuell Pilze entstehen können?

Übrigens ist das Pflanzen von einigen exotischen Baumarten für unsere hiesigen Insekten eine Katastophe!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

Duffer

Bürger




Alter: 18
Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 718
Wohnort: im zentrum der macht
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 02.07.2013, 17:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die exotische Baumart ist die Platane. Früher waren Sommer- und Winterlinden die bevorzugten Straßenbäume. Diese werden heute durch die südländische, daher auch exotische Platane ersetzt.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 03.07.2013, 12:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Duffer » hat folgendes geschrieben:
Die exotische Baumart ist die Platane. Früher waren Sommer- und Winterlinden die bevorzugten Straßenbäume. Diese werden heute durch die südländische, daher auch exotische Platane ersetzt.


Diesem Link "Neue Bäume für die Städte" kann man entnehmen, welche neuen südlicheren Baumarten die Städte zunehmend anpflanzen, weil Linden, Ahorn und Kastanien als traditionelle Stadtbäume mehr und mehr Schädlingen und dem Klimawandel zum Opfer fallen.

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/wissenschaft/2065102/

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Wald

Welfe



Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 12.09.2009
Beiträge: 424

Stadtteil: Braunschweig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 27.07.2013, 20:46    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo, liebe Baumexperten! Wink

Einige Baumarten in der Magdeburgstraße der Baumart "schwedische Mehlbeere" werfen ganz massiv Ende Juli braun-gelb gefärbte Blätter ab, es sieht dort aus wie im Herbst.
Auf dem Baumkataster 15, 16, 17, 32- 35
http://geoportal.braunschweig.de/ASWeb33/ASC_Frame/portal.jsp
oder
http://www.braunschweig.de/leben/stadtplanung_bauen/geoinformationen/Geoportal.html scrollen, Baumkataster

Vielleicht durch die extreme Hitze?

Image

Image

Image
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

Duffer

Bürger




Alter: 18
Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 718
Wohnort: im zentrum der macht
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 31.07.2013, 05:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Mehlbeeren vertragen Hitze im Allgemeinen sehr gut. Die Bäume haben an sich keine guten Standortbedingungen. In der Nähe zweier Autobahnen ist ein Alter von ca. 50 Jahren, was die Bäume haben werden, wenn sie noch aus der Bauzeit des Heidbergs stammen, durchaus nicht gering, zumal Mehlbeeren auch nicht so alt werden, wie viele andere Bäume. Tausendjährige Mehlbeeren gibt es jedenfalls, meines Wissens nach, nicht.

PS: Der Link auf dradio.de ist zwar interessant, handelt aber nicht davon, welche Bäume schon angebaut werden, sondern von einem Forschungsprojekt, welche Bäume in Zukunft mal angebaut werden könnten, und bisher noch nicht gepflanzt werden. Es hätte mich auch gewundert, wenn in Deutschland schon Erfahrungen mit Zürgelbäumen gesammelt worden wären, da ich dahingehend, von meinem Liferanten gegenteiliges gehört habe, als ich eben diesen Baum als Straßenbaum angefragt habe.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen

16620 Angriffe abgewehrt
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
FI Theme
:-: converted by Angi0570 :-:
Supported by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


[ Page generation time: 0.188s (PHP: 78% - SQL: 22%) | SQL queries: 65 | GZIP enabled | Debug on ]