Braunschweig Board Forum FAQ Braunschweig Board Forum FAQ Suchen Profil Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Login Registrieren



 Unser Braunschweig
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht

Wald

Welfe



Geschlecht:
Alter: 36
Anmeldungsdatum: 12.09.2009
Beiträge: 424

Stadtteil: Braunschweig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 04.05.2012, 09:55    Unser Braunschweig Antworten mit ZitatNach oben

Stellt Euch mal vor, Braunschweig wäre eine nette Stadt mit einem tollen OB, hätte keinen Atommüllproblem und keinen "bösen" Eckert und Ziegler mit dem "Haifischgrinsen", keinen Flughafenausbau Querum, keinen "gefährlichen" Bahnübergang, Fracking würde verboten sein, es gäbe keinen Golfklub, in dem schon Viktoria Luise damals Golf spielte, die Obrigkeitshörigkeit wäre nicht vorhanden, es gäbe kein Schloss und keine Privatisierung, das Luxushotel im Bürgerpark würde nicht gebaut werden, Braunschweig bräuchte kein neues Stadion, weil die Mannschaft nur in der Kreisklasse spielte......

stellt Euch weiter vor, der Querumer Wald und der Schlosspark wären noch vorhanden und der OB wäre nicht mehr an allem Schuld, es gäbe nur Friedensschiffe......

oje!

Was machen dann die Kämpfer gegen das "Böse" und das "Unrecht" dann den ganzen Tag?
Nix mehr zum Aufregen und dicke Hose machen! Wink


Zuletzt bearbeitet von Wald am 04.05.2012, 10:22, insgesamt 2-mal bearbeitet
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

Mike

Site Admin



Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 261
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Stöckheim


germany.gif

BeitragVerfasst am: 04.05.2012, 10:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

...und das könnte man noch ewig weiterspinnen.
_________________
... wer überwacht die wächter?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer    

Penny

Bürger




Alter: 53
Anmeldungsdatum: 31.10.2009
Beiträge: 682

Stadtteil: Rüningen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 04.05.2012, 12:36    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich würde umziehen Laughing
_________________
Ich bin klein, ich bin gemein, ich darf das sein
und............meine Signatur ist Programm Image
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Oscar

Jung Welfe



Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.05.2010
Beiträge: 33

Stadtteil: Braunschweig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 04.05.2012, 16:11    Unser OB geht - neuer Sündenbock gesucht! Antworten mit ZitatNach oben

Im Geheimen haben doch viele Braunschweiger unseren OB in ihr Herz geschlossen. Die meisten werden ihn nach seiner Amtszeit vermissen.
Es war doch auch irgendwie schön: Er war bei allen Themen zuverlässig als Schuldiger zur Stelle.
Gab es mal kein Thema mit den man Punkten konnte, brauchte man nur die NPD-Kiste öffnen.
Im Rat hat er stets souverän Rumpelstielzchen im Zaum gehalten und füllte die Rolle als Sündenbock zu unserer vollsten Zufriedenheit aus. Müssen wir jetzt einen neuen Schuldigen casten?
Wer wird diese Rolle ausfüllen können? Ohne unseren OB fallen die Märchenerzähler vom Kohlmarkt wahrscheinlich in ein tiefes Koma.
Vielleicht hat er ein Erbarmen und tritt noch einmal an! Wink
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Emma

Jung Welfe



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 01.07.2010
Beiträge: 97

Stadtteil: Lehndorf


blank.gif

BeitragVerfasst am: 07.05.2012, 10:02    Re: Unser OB geht - neuer Sündenbock gesucht! Antworten mit ZitatNach oben

« Oscar » hat folgendes geschrieben:
Im Geheimen haben doch viele Braunschweiger unseren OB in ihr Herz geschlossen. Die meisten werden ihn nach seiner Amtszeit vermissen.
Es war doch auch irgendwie schön: Er war bei allen Themen zuverlässig als Schuldiger zur Stelle.
Gab es mal kein Thema mit den man Punkten konnte, brauchte man nur die NPD-Kiste öffnen.
Im Rat hat er stets souverän Rumpelstielzchen im Zaum gehalten und füllte die Rolle als Sündenbock zu unserer vollsten Zufriedenheit aus. Müssen wir jetzt einen neuen Schuldigen casten?
Wer wird diese Rolle ausfüllen können? Ohne unseren OB fallen die Märchenerzähler vom Kohlmarkt wahrscheinlich in ein tiefes Koma.
Vielleicht hat er ein Erbarmen und tritt noch einmal an! :wink

Laughing
Morgen, am 08.05.2012 um 14:00 tagt wieder der Rat im großen Sitzungssaal. Jeder kann als Zuschauer teilnehmen!.
Was Thema ist, kann man hier nachlesen:
https://ratsinfo.braunschweig.de/?site=fulltext&action=openblob_treffer_to&type=pdf&id=3090&idx=0&source=TOrdnung&db_database=0
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Emma

Jung Welfe



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 01.07.2010
Beiträge: 97

Stadtteil: Lehndorf


blank.gif

BeitragVerfasst am: 08.05.2012, 11:57    Re: Unser Braunschweig Antworten mit ZitatNach oben

« BS-Exciter » hat folgendes geschrieben:

Na, wenn man sich hier im Forum aufhält, könnte man meinen, dass es kaum noch etwas zu meckern gäbe.
Allerdings schreiben nun die Trolle direkt in der Kommentar-Funktion (wer hat das nur erfunden...) der Nachrichten auf www.braunschweiger-zeitung.de. Besonders empfehlenswert dabei "Sonnenschein", aber auch der Peter Rosenbaum schafft es immer wieder, seine Links loszuwerden.
..Aber: ich bin froh, dass unser Braunschweig (nicht diese ... Seite

Wahrscheinlich war´s unser OB Laughing

Einige der Kommentatoren schreiben in Vollzeit, zwischen den BI/ Partei- und Gruppenzusammenkünften, mit derselben Polemik wie auf der BIBS-Seite http://www.braunschweig-online.com/
Unterscheiden kann man die verschiedenen Kommentatoren an der Formulierung, der Kommasetzung und den Rechtschreibfehlern Wink
http://www.braunschweiger-zeitung.de/lokales/Braunschweig/gruene-wollen-eckert-ziegler-eindaemmen-id656626.html
http://www.braunschweiger-zeitung.de/lokales/Braunschweig/keine-annaeherung-im-streit-um-eckert-ziegler-id654260.html

Die Seite gibt´s ja noch! Smile
http://www.unser-braunschweig.de/index.php
Ist aber umgezogen, weil sie den gleichen Namen wie die BIBS-Zeitung trug und sich davon distanzieren wollte. Sie heißt jetzt BS-Spiegel!
http://www.braunschweig-spiegel.de/
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Emma

Jung Welfe



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 01.07.2010
Beiträge: 97

Stadtteil: Lehndorf


blank.gif

BeitragVerfasst am: 08.05.2012, 20:18    Ratssitzung Antworten mit ZitatNach oben

« Emma » hat folgendes geschrieben:

Morgen, am 08.05.2012 um 14:00 tagt wieder der Rat im großen Sitzungssaal. Jeder kann als Zuschauer teilnehmen!.
Was Thema ist, kann man hier nachlesen:
https://ratsinfo.braunschweig.de/?site=fulltext&action=openblob_treffer_to&type=pdf&id=3090&idx=0&source=TOrdnung&db_database=0

Image

Die Ratssitzung läuft noch immer. Unten der Link zum Livestream:
http://www.braunschweig.de/politik_verwaltung/politik/ratderstadt/videostream.html

Protokoll: http://www.piratenpartei-braunschweig.de/2012/05/ratssitzung-08-05-2012/
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Emma

Jung Welfe



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 01.07.2010
Beiträge: 97

Stadtteil: Lehndorf


blank.gif

BeitragVerfasst am: 10.05.2012, 16:03    Wut-Bürger Antworten mit ZitatNach oben

Wut- Bürger bekommt man meist dann, wenn man einem Bürger seine bisherigen Privilegien streicht. Kaum einem Wut-bürger geht es um idealistische Ziele. Man möchte einfach seine liebgewordene Privilegien nicht verlieren. Dabei sollte man jedoch bei aller Wut etwas sachlicher argumentieren und toleranter gegenüber Menschen sein, die eine andere Meinung vertreten, von der anderen Seite sind (Gegner) und Kritik am Thema äußern .

Wenn Wut- Bürger mitentscheiden könnten, wären diese Entscheidungen ziemlich subjektiv und allesamt geprägt von persönlichen Vorteilen, die man wieder zurückgewinnen möchte. Ob diese Wut-Bürger etwas von den Themensachgebieten verstehen, wage ich zu bezweifeln. Meistens wird nur nachgeplappert, was selbsternannter Experten von sich geben.
Bei einigen aus dieser aufgehetzten Meute könnte ich mir sich sogar Lynchjustiz für Kritiker und Gegner vorstellen!
Zum Glück leben wir in einer Demokratie!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Bartimäus

Jung Welfe



Geschlecht:
Alter: 106
Anmeldungsdatum: 15.09.2010
Beiträge: 58
Wohnort: Brunos Wiek
Stadtteil: Gruft im Dom


egypt.gif

BeitragVerfasst am: 06.06.2012, 17:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Na klar, wieder mal gegen Peter gemotzt, wurde ja lange nicht mehr!
Fehlt nur noch Gero, dann ist das Duo-Anti-Petergenensis wieder komplett.

Ich würde mit VW aufpassen. Wenn es denen mal wieder schlecht geht - und das wird kommen - wird man sich in dieser Region wünschen, nicht so abhängig zu sein. Dann kann man nur sagen: Armes Braunschweig. Nur der Flughafen wird dann ruhiger werden, wenn sich die Natur die verlängerte Landebahn zurück holt.

_________________
Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null.
Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.

- Albert Einstein
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Wald

Welfe



Geschlecht:
Alter: 36
Anmeldungsdatum: 12.09.2009
Beiträge: 424

Stadtteil: Braunschweig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 09.06.2012, 07:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« BS-Exciter » hat folgendes geschrieben:
Ach, der Rosenbaum:
http://www.braunschweig-online.com/bibs-forum/48-artikel-der-startseite/7463-buergerinitiativen-puenktlich-zum-1-mai-mit-ihrer-siebten-zeitungs-ausgabe.html?limit=6&start=6#7585
Würdet Ihr die Zeitung nur an die verteilen, die sie auch haben möchten, dann...
- würdet ihr viel Zeit sparen
- würdet ihr die Umwelt schonen (!!) (wieviel Bäume mußten für Eurer Druckwerk sterben?)
- würdet ihr Euren Geldbeutel schonen
Achja, und wer sich weiter amüsieren will, lese bitte Peters VW-Hetze. Bessere Comedy habe ich lange nicht lesen dürfen. Rolling Eyes


Ich halte eine kostenlose Zeitung, die an alle Braunschweiger Haushalte verteilt wird, noch immer für ein gutes Medium, wenn man denn etwas zu sagen hat! (hab bei Ausgabe 3 und 4 auch mitgemacht) Aber: eine Zeitung sollte sachlich informieren und da hapert´s.
Bin sehr froh darüber, dass Newsclick die Bürger durch Kommentare, Artikel und Zusammenarbeit (gestern gelesen) jetzt mit einbezieht und damit dieser Hetze, Propaganda, Intoleranz und Manipulation den Boden entzieht!
http://www.braunschweiger-zeitung.de/lokales/Braunschweig/leserforum-steigt-zum-thema-thune-im-juli-id679177.html
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

Gero

Adel




Alter: 54
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 17.06.2012, 16:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Bartimäus » hat folgendes geschrieben:
Na klar, wieder mal gegen Peter gemotzt, wurde ja lange nicht mehr!
Fehlt nur noch Gero, dann ist das Duo-Anti-Petergenensis wieder komplett.


Hier bin ich doch schon:!:

Zur Zeit gib's allerdings wenig, was eine Auseinandersetzung lohnen würde. Die großen Projekte sind alle zur Zufriedenheit des OB durch - Schlossarkaden, Startbahnverlängerung, Hotel im Bürgerpark - sodass es stiller geworden ist. Zumal im Rat jetzt die Mehrheit von CDU/FDP gebrochen ist und der OB - die Hassfigur des Peter Rosenbaum - in 2 Jahren in den Ruhestand geht.

Was wird die BIBS nur ohne ihren Lieblingsgegner Hoffmann anfangen? Die werden mit seinem Abtritt in tiefe Depression versinken! Board

I
« Bartimäus » hat folgendes geschrieben:
ch würde mit VW aufpassen. Wenn es denen mal wieder schlecht geht - und das wird kommen - wird man sich in dieser Region wünschen, nicht so abhängig zu sein. Dann kann man nur sagen: Armes Braunschweig. Nur der Flughafen wird dann ruhiger werden, wenn sich die Natur die verlängerte Landebahn zurück holt.


Dass es VW schlecht geht, kann keiner Wünschen, der noch alle Tassen im Schrank hat.

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Violiahartz4

Bürger




Alter: 51
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 599
Wohnort: Bald im Abwasserrohr vor der ARGE
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 17.06.2012, 21:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Gero » hat folgendes geschrieben:

Zur Zeit gib's allerdings wenig, was eine Auseinandersetzung lohnen würde. Die großen Projekte sind alle zur Zufriedenheit des OB durch - Schlossarkaden, Startbahnverlängerung, Hotel im Bürgerpark - sodass es stiller geworden ist. Zumal im Rat jetzt die Mehrheit von CDU/FDP gebrochen ist und der OB - die Hassfigur des Peter Rosenbaum - in 2 Jahren in den Ruhestand geht.


Abwarten Gero, wer weiss was auch mit Hilfe der Piraten durch Akteneinsichten noch zutage geholt wird.

Die Verwaltungsbeamten kommen mit dem Vertuschen nicht mehr hinterher und klagen schon über immense Arbeitsbelastungen. da jedesmal die Akten neu zusammengestellt werden Idea

Wer zuletzt lacht.......

P.S. Gruss an Exciter, der mich anscheinend vermisst Cool


Violiahartz4

_________________
Die Lakaien der Wirtschaft und die Wirtschaft selbst, sind die wahren Schmarotzer, deshalb rufen sie auch lauthals: "Haltet den Dieb" , damit niemand merkt, dass sie die wahren Diebe sind!!
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Emma

Jung Welfe



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 01.07.2010
Beiträge: 97

Stadtteil: Lehndorf


blank.gif

BeitragVerfasst am: 17.06.2012, 22:46    Akteneinsichten Antworten mit ZitatNach oben

@Viola: Beim Akteneinsehen werden meist einige Passagen herausgeschrieben, aus dem Zusammenhang gerissen und
dann der Öffentlichkeit präsentiert. Würde man die gesamte Akte lesen, käme man vielleicht häufig zu einem ganz anderen Bild!
http://www.braunschweiger-zeitung.de/lokales/Braunschweig/verwaltung-wirft-ratspolitik-vor-akteneinsicht-belastet-id685267.html
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Peter

Bürger




Alter: 17
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 1236
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 18.06.2012, 08:34    Aktensichten dürfen jetzt alle Antworten mit ZitatNach oben

Seit Anfang 2012 hat Braunschweig mit neuer Ratsmehrheit eine sog. Informationsfreiheitssatzung beschossen.

Jedermann/frau darf jetzt Akten der Verwaltung einsehen und sich sogar Kopien aus den Akten fertigen lassen. Abschreiben müssen nur noch die Ratsleute... siehe:
lästige Akteneinsichten]

_________________
www.bibs-fraktion.de
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    

Duffer

Bürger




Alter: 17
Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 718
Wohnort: im zentrum der macht
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 18.06.2012, 08:38    Re: Aktensichten dürfen jetzt alle Antworten mit ZitatNach oben

« Peter » hat folgendes geschrieben:
Seit Anfang 2012 hat Braunschweig mit neuer Ratsmehrheit eine sog. Informationsfreiheitssatzung beschossen.

Jedermann/frau darf jetzt Akten der Verwaltung einsehen und sich sogar Kopien aus den Akten fertigen lassen. Abschreiben müssen nur noch die Ratsleute... siehe:
lästige Akteneinsichten]


Schikane. kannst Du nicht einfach als "Bürger" Kopien machen?
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

Peter

Bürger




Alter: 17
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 1236
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 18.06.2012, 13:26    Re: Aktensichten dürfen jetzt alle Antworten mit ZitatNach oben

« Duffer » hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Abschreiben müssen nur noch die Ratsleute... siehe:
lästige Akteneinsichten]


Schikane. kannst Du nicht einfach als "Bürger" Kopien machen?



Ja, genau das habe ich dann auch getan bzw. beantragt...
... habe allerdings die geforderten Kopien bis heute noch nicht erhalten.
Die schikanöse Dienstanweisung wurde seitens auch anderer Fraktionen (Piraten) moniert.

Zur hier beiläufig aufgeworfenen Frage, ob Akteneinsichten etwas bringen oder auch nur wieder "parteilich" zu werten sind, schlage ich den kritischen Geistern hier und von anderen Foren vor, nun einfach selbst mitzutun.

Das wäre eine große Hilfe vor allem für die Bürgerinitiativen.



Bezug zu "Unser-Braunschweig":

Ohne die Rathausarbeit der Initiativen mit Bürgeranfragen, Akten-Einsichten und Nachfragen wäre die Bürgerini-Zeitung "Unser-Braunschweig" kaum gefüllt worden. In den bislang erschienenen Ausgaben (Nr. 1 bis Nr. 7) sind jeweils durchschnittlich 15 Hintergrund-Informationen eingeflossen.

_________________
www.bibs-fraktion.de
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    

Oscar

Jung Welfe



Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.05.2010
Beiträge: 33

Stadtteil: Braunschweig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 18.06.2012, 14:36    Re: Aktensichten dürfen jetzt alle Antworten mit ZitatNach oben

Hier ein Link zur Satzung!

http://www.braunschweig.de/politik_verwaltung/bekanntmachungen/amtsblatt/amtsblatt_stadt_braunschweig_2012_13.pdf

Auch hier gelten dementsprechende Regeln um den Bürger vor Informationsmissbrauch zu schützen.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Wald

Welfe



Geschlecht:
Alter: 36
Anmeldungsdatum: 12.09.2009
Beiträge: 424

Stadtteil: Braunschweig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 19.06.2012, 09:40    Re: Aktensicht wozu? Antworten mit ZitatNach oben

« Peter » hat folgendes geschrieben:

Zur hier beiläufig aufgeworfenen Frage, ob Akteneinsichten etwas bringen oder auch nur wieder "parteilich" zu werten sind, schlage ich den kritischen Geistern hier und von anderen Foren vor, nun einfach selbst mitzutun.


Ich brauche keine Akteneinsicht, um zu sehen, dass Hummeln, Bienen und Schmetterlinge aussterben!
Auch, dass die Stadt noch immer mit Round-up rollt, könnte man sofort abstellen, da reicht ein Beschluss.
Genauso könnte man beschließen, die Rasenflächen nicht mehr im 2- Wochentakt zu mähen.
Durch unseren Mähwahn finden Insekten keine Nahrung mehr und nervtötend für Menschen ist dieser ständige Krach
sowieso. Durch das Rollen von Round-up werden Insekten sofort getötet, der Rest landet in der Kanalisation.
Und auf dem Land sondern die Pflanzen auf den Feldern Gift ab, die Insektizide tun ihr übriges.
Ok: mit diesem Thema kann man natürlich keinen Blumentopf gewinnen, oder? Razz
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

Peter

Bürger




Alter: 17
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 1236
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 19.06.2012, 10:47    Re: Aktensicht wozu? Antworten mit ZitatNach oben

« Wald » hat folgendes geschrieben:


Ich brauche keine Akteneinsicht ...


Meine und Oscars Hinweise, wie Akteneinsichten sogar für jederfrau(mann) funktionieren, bezogen sich auf folgende kritische Anmerkung drei Beiträge zuvor, wo es um Akteneinsicht generell ging:

Emma
Zitat:
@Viola: Beim Akteneinsehen werden meist einige Passagen herausgeschrieben, aus dem Zusammenhang gerissen und
dann der Öffentlichkeit präsentiert. Würde man die gesamte Akte lesen, käme man vielleicht häufig zu einem ganz anderen Bild!


Also, wer noch Themen hat von Autohof auf altem HdL-Kasernengelände oder Privatisierungsverträge zur Innenstadtgestaltung mit der Richard Borek Stiftung u.v.m., der braucht nicht mehr allein auf mein Kümmern warten, sondern könnte nun auch mal was alleine ... Rolling Eyes

...gern bin ich aber auch weiter behilflich Wink

_________________
www.bibs-fraktion.de
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    

Oscar

Jung Welfe



Geschlecht:
Alter: 38
Anmeldungsdatum: 13.05.2010
Beiträge: 33

Stadtteil: Braunschweig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 19.06.2012, 12:02    Re: Aktensicht wozu? Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Also, wer noch Themen hat von Autohof auf altem HdL-Kasernengelände oder Privatisierungsverträge zur Innenstadtgestaltung mit der Richard Borek Stiftung u.v.m., der braucht nicht mehr allein auf mein Kümmern warten, sondern könnte nun auch mal was alleine ...

Die Mehrheit der Braunschweiger hat sowieso nicht auf sein "Kümmern" gewartet. Wozu auch!
An der Art und Weise wie Erkenntnisse aus Akteneinsichten präsentiert werden, sieht man deutlich,
dass nicht ausgewogen, sondern einseitig, manipulativ und konstruiert veröffentlicht wird.
So viel „Blinde“ laufen in Braunschweig nun auch nicht durch die Gegend.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen

15562 Angriffe abgewehrt
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
FI Theme
:-: converted by Angi0570 :-:
Supported by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


[ Page generation time: 0.2221s (PHP: 77% - SQL: 23%) | SQL queries: 95 | GZIP enabled | Debug on ]