Braunschweig Board Forum FAQ Braunschweig Board Forum FAQ Suchen Profil Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Login Registrieren



 Peinliche Pressemitteilung
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht

tripledot

Bürger




Alter: 57
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 521
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 13.09.2011, 08:04    Peinliche Pressemitteilung Antworten mit ZitatNach oben

http://www.braunschweig.de/politik_verwaltung/presse/pm_kw11.html

Ist es nicht peinlich, dass der OB unter dem Briefkopf der Stadt eine CDU-Presseerklärung ablässt, besonders nach diesem Wahlergebnis?

...

_________________
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Braunschweiger

Bürger



Geschlecht:
Alter: 42
Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 786
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Östlliches Ringgebiet


bs.jpg

BeitragVerfasst am: 13.09.2011, 08:11    Re: Peinliche Pressemitteilung Antworten mit ZitatNach oben

« tripledot » hat folgendes geschrieben:
http://www.braunschweig.de/politik_verwaltung/presse/pm_kw11.html

Ist es nicht peinlich, dass der OB unter dem Briefkopf der Stadt eine CDU-Presseerklärung ablässt, besonders nach diesem Wahlergebnis?

...


Muß dafür wieder ein neuer Thread eröffnet werden ? Rolling Eyes

_________________
Ricarda Huch:
Wer rückwärts sieht, gibt sich verloren, wer lebt und leben will, muß vorwärts sehen...
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.09.2011, 14:15    Re: Peinliche Pressemitteilung Antworten mit ZitatNach oben

« tripledot » hat folgendes geschrieben:

Ist es nicht peinlich, dass der OB unter dem Briefkopf der Stadt eine CDU-Presseerklärung ablässt, besonders nach diesem Wahlergebnis? .


Dass sich der "erste Mann" und Repräsentant dieser Stadt zum aktuellen Wahlergebnis äußert, halte ich für eine ganz normale Sache. Immerhin ist die Kommunalwahl für den OB ein zentrales Ereignis, da er die nächsten Jahre mit dem neuen Rat auskommen muss. Er gibt somit ein offizielles Statement und äußert den Wunsch nach einer konstruktiven Zusammenarbeit.

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Violiahartz4

Bürger




Alter: 51
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 599
Wohnort: Bald im Abwasserrohr vor der ARGE
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.09.2011, 22:02    Braunschweiger Medien.... Antworten mit ZitatNach oben

.....berichten viel besser
Laughing Laughing

http://www.neue-braunschweiger.de/Wenn_ein_neuer_Rat_Schulden_macht_sind_das_nicht_meine/

Der wichtigste Satz gleich in die Überschrift gepackt. Laughing

Der OB ist jetzt völlig entrückt und glaubt immer noch an seinen eigenen Senf.

Kein neuer Rat wird ohne Schulden auskommen, denn dafür hat er prima vorgesorgt und das gleich für 30 Jahre Laughing

Schon eine Frechheit so eine Behauptung auch zu veröffentlichen.
Shame on Cool


Violiahartz4

_________________
Die Lakaien der Wirtschaft und die Wirtschaft selbst, sind die wahren Schmarotzer, deshalb rufen sie auch lauthals: "Haltet den Dieb" , damit niemand merkt, dass sie die wahren Diebe sind!!
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 15.09.2011, 12:46    Re: Braunschweiger Medien.... Antworten mit ZitatNach oben

« Violiahartz4 » hat folgendes geschrieben:
.
Kein neuer Rat wird ohne Schulden auskommen, denn dafür hat er prima vorgesorgt und das gleich für 30 Jahre :


Die Stadt muss strenge Haushaltsdisziplin üben und neue Schulden vermeiden - das ist eine ganz klare Sache.

Was die 210 Millionen Euro angeht, so ist das die Investitionsplanung über 28 Jahre (!) hinweg für 15 neue Schulen und Schulsanierungen. Diese Summe für den Schulneubau und für Sanierungen hätte jede Partei aufwenden müssen, sei es CDU, SPD GRÜNE oder sonstwer.

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen

15836 Angriffe abgewehrt
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
FI Theme
:-: converted by Angi0570 :-:
Supported by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


[ Page generation time: 0.1768s (PHP: 79% - SQL: 21%) | SQL queries: 47 | GZIP enabled | Debug on ]