Braunschweig Board Forum FAQ Braunschweig Board Forum FAQ Suchen Profil Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Login Registrieren



 OB Hoffmann nit 68% Zustimmung
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht

Gero

Adel




Alter: 54
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 10.06.2011, 12:14    OB Hoffmann nit 68% Zustimmung Antworten mit ZitatNach oben

Eine repräsentative Meinungsumfrage von Infratest-dimap ermittelte, was wir immer schon wussten: OB Hoffmann erhält von den Braunschweiger Bürgern sage und schreibe 68% Zustimmung und damit 3 Prozentpunkte mehr als bei der letzten Wahl.

Zitat:
Während das schwarz-gelbe Bündnis offenbar an Ansehen in der Braunschweiger Bürgerschaft einbüßt, hat CDU-Oberbürgermeister Gert Hoffmann zugleich in der Beurteilung zugelegt. Mehr als zwei Drittel der Befragten gaben laut Infratest-dimap an, mit Hoffmann "zufrieden" oder "sehr zufrieden" zu sein. In Zahlen: 68% Zustimmung, 3 Punkte mehr als vor der letzten Wahl.

(Braunschweiger Zeitung vom 10. Juni 2011)


Auch die Zustimmung der Braunschweiger zum Schloss ist gewaltig, was nur einem Blinden verborgen bleiben kann. Ein Blick auf die hunderte von Touristen, die jeden Tag vom Schloss, der Quadriga und den Reiterstandbildern Fotos schießen und der Zuspruch von rund 30 000-40 000 Kauflustigen, die jeden Tag durch die Schloss-Arkaden strömen, zeigt das ohne jeden Zweifel. Im gleichen Artikel heißt es mit Bezug auf eine entsprechende dimap-Frage:

Zitat:
Der hohe Zuspruch zum Schloss - 85 Prozent sprechen von positiven bis sehr positiven Auswirkungen durch die Rekonstruktion - würden seine Meinung [SPD-Fraktionschef Manfred Pesditschek] über den städtebaulichen Wert dieses Objekts bestätigen.

(BZ vom 10. Juni 2011)


Womit laut gleicher Umfrage nicht zu rechnen ist, ist eine nochmalige Ratsmehrheit für Schwarz-Gelb bei der nächsten Kommunalwahl. Dass das so eintritt, habe ich hier schon mehrfach gesagt. Da allerdings auch die SPD für einen Ausbau des Flughafens ist, wird sich in dieser Hinsicht nichts ändern, ganz abgesehen davon, dass die SPD in vielen Fragen ohnehin auf gleicher Linie wie die CDU liegt - sie sagt das nur nicht so laut

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

BSler01

Bürger



Geschlecht:
Alter: 90
Anmeldungsdatum: 18.11.2006
Beiträge: 870

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 10.06.2011, 13:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

,
_________________
Der o.g. Text ist meine Meinung zu diesen Themen. Ich formuliere meine Texte manchmal ironisch, sarkastisch oder überzogen.

1984 war nicht als Anleitung gedacht!


Zuletzt bearbeitet von BSler01 am 14.06.2013, 23:19, insgesamt einmal bearbeitet
HiddenBenutzer-Profile anzeigen    

manfred1970

Jung Welfe




Alter: 47
Anmeldungsdatum: 10.11.2006
Beiträge: 56
Wohnort: Dingelstedt
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 10.06.2011, 19:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Gero !

Die Umfrage wurde von der CDU-Braunschweig Fraktion bezahlt.

Bitte verkaufe die User des Braunschweig Board nicht für blöd und schreibe von einer repräsentativen Umfrage.

Natürlich waren die Fragen der Umfrage CDU-freundlich. Mit rethorische Scheinfragen, wo sich der OB bessere Werte erschummelt.
Deswegen wird von der CDU die Fragen und die Umfrage nicht veröffentlich.

Gero, ich gib Dir mal einem Tip. Melde Dich mit einem neuen Namen an. Dein Name"Gero" ist mittlerweile CDU-verseucht.

Gruss

Manfred
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Gero

Adel




Alter: 54
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 11.06.2011, 11:35    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« manfred1970 » hat folgendes geschrieben:

Die Umfrage wurde von der CDU-Braunschweig Fraktion bezahlt.


Na und? Infratest-dimap hat hier eine repräsentative Umfrage erstellt, was vom Auftraggeber völlig unabhängig ist. Die Fragen zur Zufriedenheit mit dem OB sind eindeutig, alle Vorgaben für repräsentative Umfragen wurden erfüllt und die gewaltige Zustimmung zu OB Hoffmann in der Braunschweiger Bevölkerung kann niemand erstaunen - die Zustimmungsquoten bei den letzten zwei Bürgermeisterwahlen sprechen da Bände.

Dass einigen dieses Ergebnis nicht gefällt, will ich allerdings gern glauben. Very Happy

« manfred1970 » hat folgendes geschrieben:
Dein Name"Gero" ist mittlerweile CDU-verseucht.


Ein interessantes Krankheitsbild, dass du da entdeckt hast, Manni! Board

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Duffer

Bürger




Alter: 17
Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 718
Wohnort: im zentrum der macht
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 11.06.2011, 20:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wenn die CDU ernsthaft mit ihrer Umfrage punkten will, dann sollte sie die ganze umfrage veröffentlichen, und nicht nur Auszüge, wo sie dann besonders gut da steht. Das ist recht lächerlich.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

Gero

Adel




Alter: 54
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.06.2011, 11:56    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Duffer » hat folgendes geschrieben:
Wenn die CDU ernsthaft mit ihrer Umfrage punkten will, dann sollte sie die ganze umfrage veröffentlichen, und nicht nur Auszüge, wo sie dann besonders gut da steht. Das ist recht lächerlich.


Die dimap-Umfrage und bislang veröffentlichte Ergebnisse bieten keineswegs nur positive Aussagen zur CDU. Immerhin steht dort auch, dass CDU und FDP ihre Ratsmehrheit verlieren werden und das dürfte für die Schwarzen nicht besonders erfreulich sein - auch wenn das zu erwarten war bzw. wohl so eintreten wird. Insofern wird der OB künftig mit einer rot-grünen Ratsmehrheit zusammenarbeiten müssen, was aufgrund der dann erforderlichen Kompromisse durchaus positive Auswirkungen haben kann.

So bestimmen in Frankfurt seit vielen Jahren die CDU-Oberbürgermeisterin Petra Roth und ein rot-grün dominierter Frankfurter Rat die Geschicke der Stadt und kommen gut bis vorzüglich miteinander aus. Very Happy

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

manfred1970

Jung Welfe




Alter: 47
Anmeldungsdatum: 10.11.2006
Beiträge: 56
Wohnort: Dingelstedt
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 03.03.2012, 15:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Manfred1970 schrieb vor der Kommunalwahl:

---------------------------------------------
Hallo Gero !

Die Umfrage wurde von der CDU-Braunschweig Fraktion bezahlt.

Bitte verkaufe die User des Braunschweig Board nicht für blöd und schreibe von einer repräsentativen Umfrage.

Natürlich waren die Fragen der Umfrage CDU-freundlich. Mit rethorische Scheinfragen, wo sich der OB bessere Werte erschummelt.
Deswegen wird von der CDU die Fragen und die Umfrage nicht veröffentlich.

Gero, ich gib Dir mal einem Tip. Melde Dich mit einem neuen Namen an. Dein Name"Gero" ist mittlerweile CDU-verseucht.

------------------------------


Die Wahl war für die CDU/FDP in Braunschweig ein Debakel. Das schlechteste Wahlergebniss seit 1971(ca.41%).

Die angeblichen 68% Zustimmung war ein Betrugsversuch an den BS-Wähler von der CDU-(H.Mundlos).
Die CDU hat auch kein Arsch in der Hose und veröffentlich (trotz mehrfacher Zusage in BZ) bis heute nicht.

Der Betrugsversuch ist wahrscheinlich nicht strafbar. Die Mundlos hat den Graubereich von Umfragergebnisse abgeräumt.

Oder weiss es einer besser ??

Gruss

Manfred
Very Happy Rolling Eyes
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Gero

Adel




Alter: 54
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 05.03.2012, 13:49    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« manfred1970 » hat folgendes geschrieben:


Die Wahl war für die CDU/FDP in Braunschweig ein Debakel. Das schlechteste Wahlergebniss seit 1971(ca.41%).:


Man muss die Kirche mal im Dorf lassen.

Mit 38% ist die CDU nach der Kommunalwahl 2011 noch immer die mit Abstand größte Partei in Braunschweig. Ihr folgt die SPD mit nur 29% auf Platz 2, das sind 9 Prozentpunkte Unterschied. Gewinner sind die GRÜNEN, die von 9% auf 17% anstiegen.

Nit den Zustimmungswerten für OB Hoffmann hat das wenig zu tun. Bekanntlch sind Persönlichkeitswerte und Parteipräferenzen zwei verschiedene Paar Schuhe, wie man jede Woche beim Wahlbarometer von ARD und ZDF beobachten kann.

Davon mal abgesehen fände ich es nicht erstaunlich, wenn Populatitätskurven nach über 10 Jahren absinken. Allerdings gibt es keine Erhebung, die die aktuellen Werte des OB zeigen würde. Ob allerdings Kandidaten von SPD, GRÜNEN oder BIBS jemals mit 58% (!) zum Oberbürgermeister gewählt werden, halte ich für überaus fraglich.

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Violiahartz4

Bürger




Alter: 51
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 599
Wohnort: Bald im Abwasserrohr vor der ARGE
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 05.03.2012, 19:45    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Gero » hat folgendes geschrieben:

Ob allerdings Kandidaten von SPD, GRÜNEN oder BIBS jemals mit 58% (!) zum Oberbürgermeister gewählt werden, halte ich für überaus fraglich.


Korrekt, denen fehlen einfach Leute wie die Boreks oder Lindemanns.
Idea

Violiahartz4

_________________
Die Lakaien der Wirtschaft und die Wirtschaft selbst, sind die wahren Schmarotzer, deshalb rufen sie auch lauthals: "Haltet den Dieb" , damit niemand merkt, dass sie die wahren Diebe sind!!
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Reiner_Mist

Jung Welfe





Anmeldungsdatum: 09.10.2010
Beiträge: 148

Stadtteil: Brunswick


armenia.gif

BeitragVerfasst am: 05.03.2012, 20:05    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Schönrechnen geht immer bei der CDU.

Hoffmann wurde 2006 gerade mal von 28.3% gewählt, nicht von 58 %. Die Wahlbeteiligung 2006 war lediglich 49,3%, nicht 100%. Er erhielt also gerade mal eine Stimme von zirka jedem vierten Braunschweiger wahlberechtigten Einwohner. Na, das können andere auch schaffen, wenn zum Beispiel mehr Leute zur Wahl gehen, das hat dann noch nicht immer mal was mit Kandidatenbeliebtheit direkt zu tun.
Wie Gero eben sagt, die Kirche im Dorf lassen.

Was nützt es aber, wenn man dauernd vor sich herträgt, die stärkste Fraktion zu sein, wenn die starken Köpfe fehlen. Hoffmann geht doch demnächst, wozu über den noch streiten oder gar ärgern?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

KlausK

Jung Welfe



Geschlecht:
Alter: 44
Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 149
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Broitzem


germany.gif

BeitragVerfasst am: 05.03.2012, 20:45    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die geringe Wahlbeteiligung trifft aber alle Parteien, daher dürfte sich bei einer Erhöhung der Wahlbeteiligung an der Verteilung der Stimmen nicht viel ändern. Eigentlich profitieren die "kleinen" Parteien sogar von einer geringen Beteiligung, da sie ihre Wähler meißt komplett mobilisieren können.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Duffer

Bürger




Alter: 17
Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 718
Wohnort: im zentrum der macht
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 05.03.2012, 22:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das die kleinen Parteien von geringer Wahlbeteiligung profitieren gilt nur wenn man extrem kleine Parteien meint. Ansonsten müssten enorme Unterschiede zwischen Umfragen und Wahlen auftreten. Die Grünen, Linken und die FDP jedenfalls profitieren nicht davon.
Statistisch gesehen ist die Wahlbeteiligung gerade in sozial schwachen Gegenden gering, während in eher bürgerlichen Gegenden mehr Menschen zur Wahl gehen. Ich hatte das in Braunschweig mal ausgerechnet, da käme dann bei 100% Wahlbeteiligung aber kein besonders unterschiedliches Ergebnis bei raus. Die SPD hätte sich nur 1% näher an die CDU gekämpft.
Jedenfalls ist das nicht so einfach bei einer 100%-Wahlbeteiligung einfach von Proportionalität auszugehen, da muss man sich eher angucken, welche Wähler zu Hause geblieben sind, und das mit einbeziehen.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

Reiner_Mist

Jung Welfe





Anmeldungsdatum: 09.10.2010
Beiträge: 148

Stadtteil: Brunswick


armenia.gif

BeitragVerfasst am: 06.03.2012, 12:30    Wiederkäuer Antworten mit ZitatNach oben

Weshalb das Thema wieder gekaut wird?
Frage mich auch, ich hab es jedenfalls erneut nicht zur Sprache gebracht. *grins*
Nur nicht aufregen, ist es doch nicht mehr wert.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Wald

Welfe



Geschlecht:
Alter: 36
Anmeldungsdatum: 12.09.2009
Beiträge: 424

Stadtteil: Braunschweig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 06.03.2012, 14:10    wer zuletzt grinst...... Antworten mit ZitatNach oben

2 Jahre können lang sein! Vielleicht ärgert Euch Dr Hoffmann noch ein bißchen mit den Aufgaben, die er demnächst übernehmen wird Wink
Dann heißt es nur nicht aufregen, Reiner Mist ! *grins* Laughing
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

manfred1970

Jung Welfe




Alter: 47
Anmeldungsdatum: 10.11.2006
Beiträge: 56
Wohnort: Dingelstedt
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 06.03.2012, 23:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo !

Ich komme nochmal zum Kern zurück !

68 % Zustimmung für OB Hoffmann laut der von der CDU bezahlten Umfrage von Infratest.

OB Hoffmann und Frau Mundlos sagten der Braunschweiger Zeitung zu, am Sonntag nach der Wahl die Umfrage zu veröffentlichen.

Bis heute ist dies nicht passiert.

Hat die Frau Mundlos etwas zu vertuschen ?

Wo bleibt die Veröffentlichung der Umfrage ??

Warum sind die Ergebnisse der Umfrage und die echten Wahlergebnisse so unterschiedlich ??

Was dies nur eine Scheinumfrage ?? Um Stimmung für den OB Hoffmann zu machen .

Ist dies legal ??

Darf so eine Umfrage offiziell von der Stadtverwaltung veröffentlich werden ??


Das offzielle Ergebniss von der CDU/FDP ist mit 41% das schlechteste Ergebniss seit 1961 (und nicht wie ich schrieb 1971).
Wobei die FDP schlechter Abschnitt.

Und das Ergebniss mit allen Wahlberechtigten lautet dann ca. 20,5% für die CDU/FDP Fraktion.

Was für ein Debakel für die CDU/FDP !!

Danke an Duffer für den Tip mit der Wahlbeteiligung(50%)..

Gruss

Manfred

Wink :
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Duffer

Bürger




Alter: 17
Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 718
Wohnort: im zentrum der macht
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 07.03.2012, 08:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hast Du Dich nicht darüber beschwert, hier im Forum sei nichts los?
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

Gero

Adel




Alter: 54
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 07.03.2012, 14:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« manfred1970 » hat folgendes geschrieben:
Hallo !

Ich komme nochmal zum Kern zurück ! 68 % Zustimmung für OB Hoffmann laut der von der CDU bezahlten Umfrage von Infratest. OB Hoffmann und Frau Mundlos sagten der Braunschweiger Zeitung zu, am Sonntag nach der Wahl die Umfrage zu veröffentlichen.

Bis heute ist dies nicht passiert.Hat die Frau Mundlos etwas zu vertuschen ? Wo bleibt die Veröffentlichung der Umfrage ??:


Das ist doch alles Schnee von gestern. Wen interessiert das heute noch, nachdem die Kommunalwahl seit Monaten vorbei ist und wir die exakten Wahlergebnisse kennen?

« manfred1970 » hat folgendes geschrieben:
Warum sind die Ergebnisse der Umfrage und die echten Wahlergebnisse so unterschiedlich ??


Die (angebliche) Umfrage bezog sich auf die Zustimmungswerte für den OB. Dass Persönlichkeitswerte und Parteipräferenzen nicht übereinstimmen oder sogar weit voneinander entfernt sein können, erleben wir jede Woche beim Politbarometer von ZDF und ARD.

« manfred1970 » hat folgendes geschrieben:
Was dies nur eine Scheinumfrage ?? Um Stimmung für den OB Hoffmann zu machen .Ist dies legal ??


Du kannst morgen behaupten, BIBS-Rosenbaum hätte eine Zustimmungsquote von 94% unter Braunschweiger Bürgern.

In einem solchen Fall würde man dich herzlich auslachen, aber strafbar ist Dummheit natürlich nicht.

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Duffer

Bürger




Alter: 17
Anmeldungsdatum: 05.10.2006
Beiträge: 718
Wohnort: im zentrum der macht
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 08.03.2012, 21:01    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das ist nicht unlogisch, das kann man behaupten, ohne in einen logischen Konflikt zu geraten.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

Gero

Adel




Alter: 54
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 09.03.2012, 15:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Duffer » hat folgendes geschrieben:
Das ist nicht unlogisch, das kann man behaupten, ohne in einen logischen Konflikt zu geraten.



Laughing Laughing Laughing

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Wald

Welfe



Geschlecht:
Alter: 36
Anmeldungsdatum: 12.09.2009
Beiträge: 424

Stadtteil: Braunschweig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 11.03.2012, 15:45    Exakte Wahlergebnisse: Antworten mit ZitatNach oben

Image

Image

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Braunschweig
http://de.wikipedia.org/wiki/Ergebnisse_der_Kommunalwahlen_in_Braunschweig
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen

15556 Angriffe abgewehrt
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
FI Theme
:-: converted by Angi0570 :-:
Supported by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


[ Page generation time: 0.2343s (PHP: 74% - SQL: 26%) | SQL queries: 91 | GZIP enabled | Debug on ]