Braunschweig Board Forum FAQ Braunschweig Board Forum FAQ Suchen Profil Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Login Registrieren



 Wer ist Höttcher?
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht

tripledot

Bürger




Alter: 57
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 521
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 26.05.2010, 08:41    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Einen schönen Leserbrief zu dem Thema hat ein Herr Bernd Stüber in der BZ am 26.05.2010 plaziert:

Zitat:
Kann es sein, dass hier etwas hochstilisiert wird, weil einer es wagte, in einer der letzten in Deutschland herrschenden Monarchien nicht automatisch Kaisers Meinung zu übernehmen?

Hier liegt der Verdacht nahe, dass der Kaiser Dr. Hoffmann nochmal ordentlich nachtreten lässt. Denkende Politiker mit einer eigenen Meinung findet man nicht mehr so oft.


...

_________________
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 26.05.2010, 22:36    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« tripledot » hat folgendes geschrieben:
Einen schönen Leserbrief zu dem Thema hat ein Herr Bernd Stüber in der BZ am 26.05.2010 plaziert:

Zitat:
Kann es sein, dass hier etwas hochstilisiert wird, weil einer es wagte, in einer der letzten in Deutschland herrschenden Monarchien nicht automatisch Kaisers Meinung zu übernehmen?

Hier liegt der Verdacht nahe, dass der Kaiser Dr. Hoffmann nochmal ordentlich nachtreten lässt. Denkende Politiker mit einer eigenen Meinung findet man nicht mehr so oft.


Natürlich hat dieser Mann recht! Wer noch glaubt, in der Politik würden Recht, Gerechtigkeit und Ordnung herrschen, der glaubt an Märchen.

Politische Konkurrenten werden mundtot gemacht, egal ob sie nun Grün, Rot, Schwarz, Gelb oder bunt gestreift sind!

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

tripledot

Bürger




Alter: 57
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 521
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 27.05.2010, 07:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Gero » hat folgendes geschrieben:
Natürlich hat dieser Mann recht! Wer noch glaubt, in der Politik würden Recht, Gerechtigkeit und Ordnung herrschen, der glaubt an Märchen.


Wohl wahr! Wer glaubt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten! Schön, dass wir uns da so einig sind.

« Gero » hat folgendes geschrieben:
Politische Konkurrenten werden mundtot gemacht, egal ob sie nun Grün, Rot, Schwarz, Gelb oder bunt gestreift sind!


Dieser Fall spielt sich nun aber vollständig innerhalb der CDU ab und wird, obwohl intern, schön in der Presse breitgetreten. Und der Despot scheint bereit zu sein, den Widersacher auszubrennen:

http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2048/artid/12300985

Mal sehen, welche dunklen Flecken auf der weißen Weste von Herrn Menges gefunden werden. Der darf doch auf nicht unbestraft davon kommen! Schließlich hat er den Despoten öffentlich als Despoten bezeichnet.

Wie echte Profis solche Angelegenheiten professionell lösen, läßt sich in Hessen und in der Bundes-CDU studieren. Da hat Herr Koch absolute Vorbildfunktion!

...

_________________
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 27.05.2010, 12:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« tripledot » hat folgendes geschrieben:

Und der Despot scheint bereit zu sein, den Widersacher auszubrennen ... Wie echte Profis solche Angelegenheiten professionell lösen, läßt sich in Hessen und in der Bundes-CDU studieren. Da hat Herr Koch absolute Vorbildfunktion!


Das Machtbewusstsein der Herren Koch und Hoffmann wird sich nicht sehr voneinander unterscheiden. Wer es in der Politik zu etwas bringen will, muss hart im Nehmen und im Austeilen sein. Das kann man keinem Politiker verübeln, denn sonst gelten sie als "Weichei" und das ist den Leuten auch nicht recht.

Allerdings ist der Fall Höttcher in meinen Augen inzwischen eine läppische Angelegenheit geworden und nun noch mit dem unerlaubten 30 km-Verkehrsschild auf seinem Grundstück nachzukarten, halte ich für entbehrlich und zudem für rachsüchtig.

Verwaltung und Parteien sollen sich gefälligst um die Finanzen und den Haushalt kümmern, da gibt es genug zu tun! Smile

_________________
Der König ist tot, es lebe der König!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen

15824 Angriffe abgewehrt
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
FI Theme
:-: converted by Angi0570 :-:
Supported by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


[ Page generation time: 0.1665s (PHP: 78% - SQL: 22%) | SQL queries: 39 | GZIP enabled | Debug on ]