Braunschweig Board Forum FAQ Braunschweig Board Forum FAQ Suchen Profil Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Login Registrieren



 Not am Mann bei ALBA
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht

Peter

Bürger




Alter: 18
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 1236
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 19.01.2009, 13:40    Not am Mann bei ALBA Antworten mit ZitatNach oben

Die von der Stadt seit der Privatisierung übernommenen Räum- und Reinigungsfahrzeuge tun wohl woanders jetzt ihren Dienst, von den seinerzeit 380 von der Stadt "übergeleiteten" Mitarbeiter ist nur noch ein kümmerlicher Rest von 120 übrig, dafür aber ca. 60 Neueinstellungen zu eigenen schlechteren ALBA-Tarifen (längere Arbeitszeiten, dafür aber weniger Geld)

Jetzt machen bundesweit Angestellte und Bürger gegen die neue ALBA-Abkassier-Welt mobil:

siehe ALBA-BLOG und > Braunschweiger Besonderheiten < zu nicht geräumten Straßen, überfüllten Sammel-Containern, und Kostenerstattungen an ALBA durch die Stadt für Personal und sogar Lohnsteigerungen, obwohl das Personal gar nicht mehr da ist.

_________________
www.bibs-fraktion.de
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    

Nick

Jung Welfe




Alter: 50
Anmeldungsdatum: 09.01.2007
Beiträge: 70
Wohnort: Berlin
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 20.01.2009, 16:44    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Peter,

was soll denn nun schon wieder dieser unspezifische Mischmasch. Mich würde eher interessieren, wie die Arbeitszeiten vorher/nachher aussehen, was heißt weniger Geld? 5%, 10%...

Wie wäre es zur Abwechslung wie schon so oft gefordert mit Fakten? Exclamation

Nick
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Haanrich

Welfe





Anmeldungsdatum: 07.10.2006
Beiträge: 234
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen



BeitragVerfasst am: 21.01.2009, 08:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@Nick,
wenn das falsch ist, lässt es sich ja einfach widerlegen. Warum soll das nur alles Peter machen? - und den andern Politikern und Bürgern geht es den Arsch runter, wie es hinter den schönen Kulissen aussieht?

Ich wünsche Seb, dass er genauso gut bezahlt wird wie seine Kollegen vor vielleicht 15 Jahren. Bekannt ist doch auch, dass nicht unbedingt alle, die Alba übernommen hat, gleich schlechter bezahlt wurden, einige vielleicht sogar besser. Damit der Betrieb überhaupt am Laufen gehalten werden konnte, brauchte es halt einige alten Mitarbeiter, die sich auskennen. Den Rest tauscht man ein gegen Billiglöhner oder streicht sie gleich ganz - das übliche Spiel.

Ansonsten kennen wir kennen doch das System Hartz. Da gab es eben nicht nur Hartz IV im Programm - da gab es bekanntlich auch die auserlesenen Hartz I+ Tarife, inklusive Lustreisen nach Brasilien und gleich mit Betreuung vom Werksarzt. Alles Gute, Seb! Ich hoffe, dass Du einigermaßen würdig bezahlt wirst, wenn Du denn Deine Ausbildung abgeschlossen hast und übernommen wurdest.

Haanrich
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    

BSler01

Bürger



Geschlecht:
Alter: 91
Anmeldungsdatum: 18.11.2006
Beiträge: 870

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 21.01.2009, 12:09    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

,
_________________
Der o.g. Text ist meine Meinung zu diesen Themen. Ich formuliere meine Texte manchmal ironisch, sarkastisch oder überzogen.

1984 war nicht als Anleitung gedacht!


Zuletzt bearbeitet von BSler01 am 14.06.2013, 21:04, insgesamt einmal bearbeitet
HiddenBenutzer-Profile anzeigen    

KlausK

Jung Welfe



Geschlecht:
Alter: 44
Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 149
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Broitzem


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.01.2009, 18:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
die Schneeräumung verlief wirklich chaotisch: unsere Nebenstraße wurde erst gar nicht geräumt(völlig okay) und dann bis heute teilweise mehrmals täglich mit Salz bestreut. Dafür war der Fussweg, welcher an städtische Flächengrenzt, teilweise ungeräumt/vereist. Der Weg zwischen Geitelde und Broitzem (Steinbergstr.) wurde auch geräumt!
Die Wertstoffcontainer wurden als Ausgleich nicht geleert...

Grüße
Klaus
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Nick

Jung Welfe




Alter: 50
Anmeldungsdatum: 09.01.2007
Beiträge: 70
Wohnort: Berlin
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 27.01.2009, 09:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nichts für ungut Haanrich,

aber wenn Peter hier mit Allgemeinplätzen kommt (längere Arbeitszeiten und weniger Geld durch Betriebsübergang) würde mich und wahrscheinlich andere auch, die den Rat nur von außen kennen, interessieren, welche konkreten Sachverhalte Peter hier anspricht.

Sorry, aber das Forum sollte kein BILD Niveau haben, wo lediglich Latrinenparolen abgegeben werden.

Eines zum Schluss zu allen Weicheiern, die hier über ungeräumte Nebenstrassen und Fusswege jammern: Fragt doch mal Eure Eltern oder Großeltern, wie es früher zu Winterszeiten in Braunschweig aussah: Da wurde gar nicht gestreut und man hat auch im tiefsten Winter nicht erwartet, dass die Strassen auf sommerliche Trockenheit gebracht werden.

Ach ja, nicht vergessen: Wenn ihr alle die Löhne und Gehälter der Alba-Mitarbeiter deutlich erhöhen und die Arbeitszeiten senken wollt, wer von Euch ist denn bereit, persönlich dafür mehr zu zahlen? Da ist doch die nächste Jammerorgie bereits vorprogrammiert.

Nick
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Peter

Bürger




Alter: 18
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 1236
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 27.01.2009, 12:17    (nicht nur) Nick zahlt und zahlt und merkt es nicht ? Antworten mit ZitatNach oben

Eine kleine Rechenminute:

Du (Nick) und ich und all die anderen zahlen über Verträge der Stadt mit ALBA mit unserer aller Gebühren im Moment für:
- 380 Leute an Personal (gemäß Personalüberleitungsvertrag aus 2001);
- Abschreigungskosten für seinerzeit 2001 gekauften Fuhrpark, etc.
- Materialeinsatz (von Streugut über Benzin ... einfach eben alles).

Idea Nun hat ALBA inzwischen rd. 200 Beschäftigte abgebaut: Du und ich zahlen also für 200 nicht mehr vorhandene Leute (und das auch noch mit jährlichen (Lohn)-Indexsteigerungen: macht rd. 4 Mio.€ pro Jahr zuviel an ALBA;
Idea Mit dem verbliebenen Restpersonal bewirtschaftet ALBA auch noch die Wertstoffcontainer, die also letztlich auch noch wirtschaftlich von uns allen mitbezahlt werden, noch einmal zusätzlich rd. 1 Mio. € für ALBA;
Idea von den seinerzeit 2001 übernommenen Maschinen sind viele gar nicht - zu mindest in Braunschweig - im Einsatz, werden aber kalkulatorisch in den Gebühren berücksichtigt (auch noch mit jährlichen Indexsteigerungen), macht auch noch einmal zusätzlich mindest. 1 Mio.€ zuviel gegenüber dem Gebührenhaushalt der Stadt.

Wir alle zahlen also über die Mietnebenkosten Jahr für Jahr rd. 6 Mio.€ zuviel aufgrund von desaströsem Privatisierungsvertrag an ALBA Wink

Für diese 6 Mio.€ unnütz an ALBA abfliessenden Beträge könnten wir in Braunschweig auch jedes Jahr mindestens eine Schule sanieren.

_________________
www.bibs-fraktion.de
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    

tripledot

Bürger




Alter: 57
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 521
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 27.01.2009, 13:05    Re: (nicht nur) Nick zahlt und zahlt und merkt es nicht ? Antworten mit ZitatNach oben

« Peter » hat folgendes geschrieben:
Idea Mit dem verbliebenen Restpersonal bewirtschaftet ALBA auch noch die Wertstoffcontainer, die also letztlich auch noch wirtschaftlich von uns allen mitbezahlt werden, noch einmal zusätzlich rd. 1 Mio. € für ALBA;


Das verstehe ich nicht. Bis auf das Altpapier (das ALBA mit Sicherheit gewinnbringend verkauft) sollte die Abfuhr der Wertstoffe doch durch das Duale System Deutschland (DSD, der grüne Punkt) finanziert werden. DSD wiederum wird von den Verbrauchern über die Hersteller durch Aufschläge auf den Produkten bezahlt.

An anderen Orten gibt es dafür den gelben Sack.

Aber aus mir unbekannten Gründen nicht in Braunschweig, dafür haben wir die Wertstoffsammelstellen. Und als Cederbaum für die Leerungen noch verantwortlich war, hat das auch wunderbar funktioniert. Seit der Betreuung durch ALBA quellen die Dinger über. Aber ob nun Cederbaum oder ALBA, das Geld für die Entsorgung sollte vom DSD stammen und nicht von der Stadt. Oder zahlen wir alle doppelt dafür, einmal über die Produkte und dann nochmal über die Nebenkosten?

...

_________________
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Luffe

Welfe



Geschlecht:
Alter: 100
Anmeldungsdatum: 22.12.2006
Beiträge: 419
Wohnort: Löwenstadt München
Stadtteil: Bitte auswählen


bs.jpg

BeitragVerfasst am: 27.01.2009, 23:54    ALBA und Hessenwahl ??? Antworten mit ZitatNach oben

« BSler01 » hat folgendes geschrieben:



... volle Zustimmung, es geht vielen den Arsch runter, hauptsache man profitiert selbst davon. Hinter den Kulissen schauts übel aus und es wird nicht besser. Die Hessenwahl am Sonntag hat gezeigt wie sich die SPD den eigenen Ast absägt, auf dem sie sitzt, nämlich die Wählerstimmen der Arbeiter und sozialschwachen Schichten.

MfG




Stellt sich für mich die Frage, was haben ALBA bzw. deren (nicht) erbrachte Leistungen denn nun mit der Hessenwahl zu tun ???

Sollte hier nur der Frust über das doch aber wirklich nicht überraschende Wahlergebnis abgelassen werden ???
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Stadtmensch

Welfe




Alter: 39
Anmeldungsdatum: 04.12.2007
Beiträge: 169

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 01.02.2009, 10:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Seit Mitternacht schneit es vor sich hin und in der City ist von Alba noch immer nichts zu sehen. Gleich ist verkaufsoffen, dass kann ja was werden... Rolling Eyes
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

KlausK

Jung Welfe



Geschlecht:
Alter: 44
Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 149
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Broitzem


germany.gif

BeitragVerfasst am: 01.02.2009, 14:44    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Soll ich unseren vorbeischicken???
Unser kleine Strasse wurde schon heute schon zum zweiten mal gesalzen, das erste mal schon vor um sieben, dann nochmal kurz nach zehen, beide male völlig unnötig.

Grüße
Klaus
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

BSler01

Bürger



Geschlecht:
Alter: 91
Anmeldungsdatum: 18.11.2006
Beiträge: 870

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 01.02.2009, 17:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

,
_________________
Der o.g. Text ist meine Meinung zu diesen Themen. Ich formuliere meine Texte manchmal ironisch, sarkastisch oder überzogen.

1984 war nicht als Anleitung gedacht!


Zuletzt bearbeitet von BSler01 am 14.06.2013, 21:06, insgesamt einmal bearbeitet
HiddenBenutzer-Profile anzeigen    

Peter

Bürger




Alter: 18
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 1236
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 03.02.2009, 17:34    Salz-Satzung Antworten mit ZitatNach oben

War auch alles noch einmal Thema im Rathaus im Bau-Ausschuss:

Der hat heute eine Satzungsänderung der Reiniung beschlossen.
Danach ...

Zitat:
... soll der Oberbürgermeister ermächtigt werden, vorübergehende Ausnahmen vom Verbot, Salz auf Gehwegen zu streuen,
zuzulassen, wenn dies bei besonderen Gefährdungen für den Fußgängerverkehr notwendig ist.

(Drucksache 12354/09 FB Tiefbau und Verkehr )


Damit soll offensichtlich abgelenkt werden, von den nicht geräumten Straßen und Schlechtleistungen des an ALBA privatisierten Stadtreinigungsbetriebes.

Massiv kommt aber nicht erst seit heutigem Beschluss Salz auf die Straßen und Wege, obwohl das aus Umwelt- und Gewässerschutzgründen eigentlich nicht sein darf.

Nun liegt es auch noch in der Macht desjenigen, der den desaströsen Privatisierungsvertrag 2004 unterzeichnet hat, mangelhafte Leistung von ALBA zu kaschieren.

Das hatte die CDU schon vor zwei Wochen angekündigt, woraufhin sowohl Biologen wie Bürger in Briefen an das Rathaus protestierten:
> Post ans Rathaus <

_________________
www.bibs-fraktion.de
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    

Luffe

Welfe



Geschlecht:
Alter: 100
Anmeldungsdatum: 22.12.2006
Beiträge: 419
Wohnort: Löwenstadt München
Stadtteil: Bitte auswählen


bs.jpg

BeitragVerfasst am: 03.02.2009, 19:16    Re: ALBA und Hessenwahl ??? Antworten mit ZitatNach oben

« BSler01 » hat folgendes geschrieben:


...
Lesen, denken Posten, mein Posting bezog sich auf Haanrich ...



Stammt der am Thema ALBA vorbeigehende, frustgesteuerte Satz zur Hessenwahl nun von Ihnen oder nicht ??? Weder bei Nick noch bei Haanrich konnte ich ähnliches lesen. Sie dürfen den anderen Usern - auch mir, bitte - ruhig zubilligen, dass sie MINDESTENS soviel denken wie Sie, bevor sie posten.

Ich fand und finde den Satz zur Hessenwahl beim Thema Leistung bzw. Nichtleistung von ALBA jedenfalls weiterhin ziemlich überflüssig.


Mich würde hier mal vielmehr interessieren, ob ALBA seine vertraglichen Leistungen definitiv nicht erfüllt hat. Und wenn dem tatsächlich so ist, ob die Verwaltung vorhat, rechtlich gegen ALBA vorzugehen.

Vieleicht kann zu dieser Frage ja mal jemand ohne unnötige Links und möglichst ohne linksradikale Politagitation SACHLICH Stellung nehmen. Dann würden wir mit dem Thema hier vielleicht mal weiterkommen ...
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen

16598 Angriffe abgewehrt
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
FI Theme
:-: converted by Angi0570 :-:
Supported by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


[ Page generation time: 0.2104s (PHP: 77% - SQL: 23%) | SQL queries: 79 | GZIP enabled | Debug on ]