Braunschweig Board Forum FAQ Braunschweig Board Forum FAQ Suchen Profil Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Login Registrieren



 Dummheit oder Lobbyismus ?
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 29.07.2009, 14:21    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Lupo » hat folgendes geschrieben:
Andere Städte werden Braunschweig für viele Jahre etwas voraushaben:


Ich will das Thema hier nicht wieder hochkochen, da es bereits endlos diskutiert wurde und Herrn Rosenbaum anlocken könnte.

Aber ein Preis von 450 Millionen Euro für nur 75% der Stadtwerke ist ein exorbitanter Betrag, über den seinerzeit jeder Finanzfachmann gestaunt hat. Damit gelang eine starke Entschuldung, sodass die gewaltigen Zinszahlungen für Millionenkredite - die viele Städte Jahr für Jahr zahlen müssen - städtischen Ausgaben zufließen können. Sobald allerdings eine Partei in den kommenden Jahrzehnten keine Haushaltsdisziplin wahrt und sich neu verschuldet, sieht's düster aus. Dann landen aus dem Gewinn der Stadtwerke nur noch 25% bei der Stadt.

Dass die Privatisierung der Versorgungs- und Wasserwirtschaft inzwischen vielfach kritischer gesehen wird, ist eine Tatsache. Es gab darüber kürzlich einen einseitigen Beitrag in der ZEIT, aus dem aber auch hervorging, dass nahezu alle deutschen Großstädte solche Verpflichtungen wegen kurzfristiger Erlöse eingeggangen sind. Nun wollen viele wieder raus aus solchen Verträgen, was allerdings sehr teuer ist.

Bedenklich dabei: Viele Städte durchschauen - nach Angaben der ZEIT - diese meist englischsprachigen Verträge nicht, kennen nicht ihre Fallen und Schliche, haben aber dennoch unterschrieben!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Lupo

Welfe




Alter: 61
Anmeldungsdatum: 11.06.2008
Beiträge: 206

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 29.07.2009, 15:44    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@Gero

Und? War das in Braunschweig mit den Verträgen anders?

Immerhin wurde in Braunschweig der jetzt amtierende Fraktionsvize der SPD, Herr Winter, Geschäftsführer von BS-Netz. Ich nehme mal an, der hat die Verträge verstanden.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Peter

Bürger




Alter: 17
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 1236
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 29.07.2009, 15:49    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Gero » hat folgendes geschrieben:

Aber ein Preis von 450 Millionen Euro für nur 75% der Stadtwerke ist ein exorbitanter Betrag, über den seinerzeit jeder Finanzfachmann gestaunt hat.


Staunen kann man da nur über den "Finanzfachmann" Gero.

An der Börse würde die Bewertung nach Kurs/Gewinn-Verhältnis etwas anders aussehen: Bei ausgewiesenen rd. 60 Mio.€ Jahresgewinn (schon alles Sponsering, Provisionen an den Oberbürgermeister etc. abgezogen) und dem durchschnittlichen Faktor 15 würde man auf 900 Mio.€ Wert von bs-energy kommen.

APropos, Gero, du warst doch auch noch Fachexperte fürs Hochmittelalter, was ist denn nun mit deinem Angebot, mich an Deinem Wissen per Nachhilfe teilhaben zu lassen, wann treffen wir uns?

_________________
www.bibs-fraktion.de
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 29.07.2009, 23:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Lupo » hat folgendes geschrieben:

Und? War das in Braunschweig mit den Verträgen anders?


Ob das in Braunschweig ähnlich ist, vermag ich nicht zu beurteilem.

« Lupo » hat folgendes geschrieben:
Immerhin wurde in Braunschweig der jetzt amtierende Fraktionsvize der SPD, Herr Winter, Geschäftsführer von BS-Netz. Ich nehme mal an, der hat die Verträge verstanden.


Ob man allerdings davon ausgehen kann, dass Herr Winter die Verträge verstanden hat, bleibt zweifelhaft. Ich habe jedenfalls in dem ZEIT-Artikel von schlimmen Beispielen aus anderen Rathäusern gelesen.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Kai

Site Admin



Geschlecht:
Alter: 36
Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 1813
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Rüningen


ns.jpg

BeitragVerfasst am: 30.07.2009, 08:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Haha, wenn ihr wüsstet Smile
_________________
Webseite : www.BS-Netz.com
eMail : Admin@BS-Netz.com
AIM : BSNetzCom
ICQ : 497283555
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NameYahoo MessengerMSN MessengerICQ-Nummer    

Lupo

Welfe




Alter: 61
Anmeldungsdatum: 11.06.2008
Beiträge: 206

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 04.08.2009, 06:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

In München haben die Stadtwerke 5 Windparks gekauft und wollen damit 40000 Haushalte mit Strom versorgen.

In Braunschweig wurden die Stadtwerke größtenteils privatisiert, der Name verkauft, es wird ein neues konventionelles Kraftwerk mitten in der Stadt gebaut.

http://www.sonnenseite.com/Aktuelle+News,Oekostrom+fuer+40.000+Haushalte,6,a13413.html
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Peter

Bürger




Alter: 17
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 1236
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 13.08.2009, 10:44    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hier ein neues Kapitel zum Thema

braunschweiger-kommunalpolitiker-extrem-blöde?

_________________
www.bibs-fraktion.de
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    

Luffe

Welfe



Geschlecht:
Alter: 100
Anmeldungsdatum: 22.12.2006
Beiträge: 419
Wohnort: Löwenstadt München
Stadtteil: Bitte auswählen


bs.jpg

BeitragVerfasst am: 13.08.2009, 12:22    Er nervt wieder ... Antworten mit ZitatNach oben

Herr Rosenbaum!

Sie haben doch Ihre Seiten, an denen sich Ihre Anhängerschaft hochziehen kann bzw. auf denen Sie sich permanent beweihräuchern lassen.

Unterlassen Sie doch ENDLICH MAL wenigstens HIER Ihre Missionsversuche mit Ihren ABSOLUT ÜBERFLÜSSIGEN Verlinkungen.

Sie nerven einfach ... Evil or Very Mad
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

BSler01

Bürger



Geschlecht:
Alter: 90
Anmeldungsdatum: 18.11.2006
Beiträge: 870

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 13.08.2009, 12:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

,
_________________
Der o.g. Text ist meine Meinung zu diesen Themen. Ich formuliere meine Texte manchmal ironisch, sarkastisch oder überzogen.

1984 war nicht als Anleitung gedacht!


Zuletzt bearbeitet von BSler01 am 14.06.2013, 21:40, insgesamt einmal bearbeitet
HiddenBenutzer-Profile anzeigen    

tripledot

Bürger




Alter: 57
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 521
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 13.08.2009, 12:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« BSler01 » hat folgendes geschrieben:
Volksverblödung

Nach Völkermord und Volksverhetzung sollte auch das unter schwerste Stafe gestellt werden.

...

_________________
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 13.08.2009, 12:57    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« tripledot » hat folgendes geschrieben:
« BSler01 » hat folgendes geschrieben:
Volksverblödung

Nach Völkermord und Volksverhetzung sollte auch das unter schwerste Stafe gestellt werden.


... da wären Ratsherr Rosenbaum und seine BIBS heiße Aspiranten! Board
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Violiahartz4

Bürger




Alter: 51
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 599
Wohnort: Bald im Abwasserrohr vor der ARGE
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 13.08.2009, 13:14    Re: Er nervt wieder ... Antworten mit ZitatNach oben

« Luffe » hat folgendes geschrieben:
Herr Rosenbaum!

Sie haben doch Ihre Seiten, an denen sich Ihre Anhängerschaft hochziehen kann bzw. auf denen Sie sich permanent beweihräuchern lassen.

Unterlassen Sie doch ENDLICH MAL wenigstens HIER Ihre Missionsversuche mit Ihren ABSOLUT ÜBERFLÜSSIGEN Verlinkungen.

Sie nerven einfach ... Evil or Very Mad


Hallo Administrator,
kann man da nicht mal einschreiten, jedesmal die gleiche Leier Rolling Eyes Rolling Eyes
Sobald H. Rosenbaum was schreibt erscheinen Luffes Anspielungen.

Das ist das was wirklich nervt... Arrow

Violiahartz4

_________________
Die Lakaien der Wirtschaft und die Wirtschaft selbst, sind die wahren Schmarotzer, deshalb rufen sie auch lauthals: "Haltet den Dieb" , damit niemand merkt, dass sie die wahren Diebe sind!!
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Kai

Site Admin



Geschlecht:
Alter: 36
Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 1813
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Rüningen


ns.jpg

BeitragVerfasst am: 13.08.2009, 13:35    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich sehe hier kein Grund einzugreifen. Er sagt einfach nur seine Meinung. Ich weiß das Peter damit auch besser umgehen kann als vielleicht andere.
_________________
Webseite : www.BS-Netz.com
eMail : Admin@BS-Netz.com
AIM : BSNetzCom
ICQ : 497283555
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NameYahoo MessengerMSN MessengerICQ-Nummer    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 13.08.2009, 15:47    Re: Er nervt wieder ... Antworten mit ZitatNach oben

« Violiahartz4 » hat folgendes geschrieben:

Sobald H. Rosenbaum was schreibt erscheinen Luffes Anspielungen.


Och Violia, da bin ich aber traurig!

Nun unterschlägst du glatt meine "Anspielungen", was wirklich nicht nett ist! Da muss ich wohl noch an mir arbeiten, damit du mich wie Luffe wahrnimmst! Laughing
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

BS-Exiter

Welfe



Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 212

Stadtteil: Braunschweig


bs.jpg

BeitragVerfasst am: 13.08.2009, 17:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Es ist wie Gero sagt, er hat recht. Sperrminoritäten sind echt gut, weil man damit ja das Zepter in der Hand hat. 25 % sind echt gut. Gut, das ist weniger als 100 %, aber immerhin. VW hat nur 20 % und wird jetzt von Katar zugekauft, da wirds dann gefährlich, wenn die Scheichs auch 20 % kriegen. Sicher kann das bei privatisierten Stromunternehmen nicht passieren.
Also hatt die Stadt mit den Stadtwerken ja vieles in der Hand. Kann doch nun entscheiden, was für uns als Bürger alle gut ist. Also wenn jetzt mehr als 45 Stadtwerke sich zusammen gefunden haben, um e-on die Thüga Ag abzukaufen, jetzt, wo gerade e-on trotz der Krise so hohe Gewinne macht, wie heute in den Finanznachrichten zu hören war, dann hätte die Stadt doch zuschlagen und mitkaufen können, gerade weil sie Sperrminorität hat, oder? Das e-on so hohe Gewinne macht, liegt an den hohen Strompreisen, sagte der Moderator.
Das zeigt doch, das die sehr teuer sind obwohl man denkt, sie kämen uns billiger.
Und wenn die Stadtwerke wieder 100 % uns gehören würden, dann müßten wir sogar die Sperrminorität von 25 % wieder abschaffen. Vielleicht will das der Oberbürgermeister nicht und nutzt nun seine Sperrminorität? Keine Ahnung?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Violiahartz4

Bürger




Alter: 51
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 599
Wohnort: Bald im Abwasserrohr vor der ARGE
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 13.08.2009, 22:11    Re: Er nervt wieder ... Antworten mit ZitatNach oben

« Gero » hat folgendes geschrieben:

Och Violia, da bin ich aber traurig!

Nun unterschlägst du glatt meine "Anspielungen", was wirklich nicht nett ist! Da muss ich wohl noch an mir arbeiten, damit du mich wie Luffe wahrnimmst! Laughing


Nun ja, Luffe führt 423: 287 klatschen
Glückwunsch noch

Zurück zum Thema............ Arrow

Violiahartz4

_________________
Die Lakaien der Wirtschaft und die Wirtschaft selbst, sind die wahren Schmarotzer, deshalb rufen sie auch lauthals: "Haltet den Dieb" , damit niemand merkt, dass sie die wahren Diebe sind!!
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Luffe

Welfe



Geschlecht:
Alter: 100
Anmeldungsdatum: 22.12.2006
Beiträge: 419
Wohnort: Löwenstadt München
Stadtteil: Bitte auswählen


bs.jpg

BeitragVerfasst am: 13.08.2009, 23:24    Re: Er nervt wieder ... Antworten mit ZitatNach oben

« Gero » hat folgendes geschrieben:
« Violiahartz4 » hat folgendes geschrieben:

Sobald H. Rosenbaum was schreibt erscheinen Luffes Anspielungen.


Och Violia, da bin ich aber traurig!

Nun unterschlägst du glatt meine "Anspielungen", was wirklich nicht nett ist! Da muss ich wohl noch an mir arbeiten, damit du mich wie Luffe wahrnimmst! Laughing




Manno Gero, gegen zwei Hassfiguren gleichzeitig zu pöbeln, damit ist VH4 wohl eher überfordert. Board

Ich hab' mich an ihren liebreizenden Stil gewöhnt - das ist nunmal ihr frustgesteuerter Umgangston, und der wird sicher noch wüster, nachdem sie mit ihrem Zensurantrag gegen mich vorerst gescheitert ist ... Wink
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.08.2009, 12:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« BS-Exciter » hat folgendes geschrieben:
.
... danke fürs Lesen... weitergeschimpft.... Wink


Das ist nun mal das Salz in der Suppe, wie die Intimfeindschaft zwischen den Fans von Vfl Wolfsburg und Eintracht Braunschweig.

Was wäre ein Forum ohne derartige Sticheleien, Protestschreie, (un)wahre Behauptungen und Verwahrungen gegen den guten Ton? - Ein langweiliger Haufen wär's.

Und dass das ganze nicht aus dem Ruder läuft, darüber wacht schon unser aller guter Kai! Board
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Lupo

Welfe




Alter: 61
Anmeldungsdatum: 11.06.2008
Beiträge: 206

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.08.2009, 20:57    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ja, bleiben wir beim Thema:

Andere Städte haben längst die Zeichen der Zeit erkannt und wollen wieder mitentscheiden können:

"Eon bestätigt die Einigung über den Verkauf der Thüga an zwei Konsortien aus 50 Stadtwerken. Diesen geht es nicht um eine Finanzbeteiligung, sondern um die Gestaltung der Märkte.

....

Die größten Anteilseigner der Thüga werden künftig mit jeweils 20,75 Prozent die Enercity (Stadtwerke Hannover), die Nürnberger N-ergie und die Frankfurter Mainova sein. Die restlichen 37,75 Prozent übernimmt die Kom9 GmbH & Co. KG, an der wiederum 46 kleine und mittlere kommunale Versorgungsunternehmen beteiligt sind. Die Unternehmen sehen die Übernahme der Thüga nicht als reine Finanzbeteiligung, sondern wollen mit der Thüga die Energiemärkte mitgestalten.

...

Die Freiburg-Schönauer Genossenschaft Energie in Bürgerhand (EIB) sieht nun gute Chancen, im Nachgang mit einzusteigen.

...

Die Thüga wird jetzt kommunal verankert, so Radensleben. Sie werde "ein Meilenstein für die Kommunalwirtschaft und für die ökologische Energiewende"."

http://www.taz.de/1/zukunft/wirtschaft/artikel/1/fuenfte-kraft-am-strommarkt/

Aber in Braunschweig weicht man nicht vom verhängnisvollen Kurs der Privatisierung ab. Sogar der Name "Stadtwerke Braunschweig" wurde gerade erst verkauft. Die PPP-Projekte in Braunschweig für die Schulen sollen noch in diesem Jahr durchgezogen werden. Unübertroffen die Formulierung des Bürgermeisters im Interview der Braunschweiger Zeitung vom 31.07.09:

"Das wird angesichts der Finanzkrise nur durch eine Kooperation mit einem oder mehreren Privatunternehmen möglich sein, Ich hoffe, dass der Rat die Klugheit und den Mut besitzt, diese erstmalige Anwendung eines intelligenten Investitions- und Finanzierungsprogramms zu beschließen."

http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2048/artid/10712900

"...erstmalige Anwendung eines intelligenten Investitions- und Finanzierungsprogramms (durch eine Kooperation mit einem oder mehreren Privatunternehmen)" hört sich nicht wirklich nach Privatisierung an, ist es aber.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.08.2009, 22:32    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Lupo » hat folgendes geschrieben:
Aber in Braunschweig weicht man nicht vom verhängnisvollen Kurs der Privatisierung ab. Sogar der Name "Stadtwerke Braunschweig" wurde gerade erst verkauft. .


Die Privatisierung der Stadtwerke ist mit anderen Verkäufen nicht vergleichbar. Braunschweig behält 25% der Aktien und damit eine Sperrmonirät, mit der wesentliche Veränderungen verhindert und Einfluss auf die Geschäftspolitik genommen werden kann.

Was andere Privatisierungen angeht, so fehlt mir die Kompetenz, um das beurteilen zu können. Zur Privatisierung der Abwassernetze führt ein Artikel im Deutschland aus;

"Kostbar und kapitalintensiv
Der Wassermarkt und die Grenzen der Privatisierung
Von Jule Reimer"

"Wasser gehört zur Grundversorgung. Deshalb ist der Wassermarkt ein stark regulierter Markt. Und doch haben viele Konzerne versucht, mit der Wassersparte Geld zu verdienen. Inzwischen ist die Rolle rückwärts in vollem Gange. Die Versorger erkennen, dass das Geschäft mit Wasser kapitalintensiv ist und die Privatisierung Grenzen hat."

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/hiwi/477688/
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen

15824 Angriffe abgewehrt
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
FI Theme
:-: converted by Angi0570 :-:
Supported by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


[ Page generation time: 0.2108s (PHP: 78% - SQL: 22%) | SQL queries: 92 | GZIP enabled | Debug on ]