Braunschweig Board Forum FAQ Braunschweig Board Forum FAQ Suchen Profil Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Login Registrieren



 Gen-Lobby hinter alt(ehrwürdiger) BS-Stiftung
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht

Peter

Bürger




Alter: 17
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 1236
Wohnort: Braunschweig
Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 30.06.2009, 14:05    Gen-Lobby hinter alt(ehrwürdiger) BS-Stiftung Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
- Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Genmais (GM 810)
und der Stiftung Braunschweiger Kulturbesitz (SBK)?

- Welche prominenten SBK – Mitglieder kennen die Antwort?

- Wer von ihnen profitiert von der Sache?

- Inwiefern? Bar oder eher ethisch?

- Welche GM-Firma wird durch die SBK begünstigt?

- Wurden Mitglieder der SBK durch andere Mitglieder ohne Wissen vor den
Karren der Genindustrie gespannt?

- Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Vorgehen der Stadt gegen
Genkritiker auf dem Gelände des Kühn-Insituts und Kontakten zu GM?

- Gibt es einen Preis, der an die BZ entrichtet werden mußte, damit sie nicht darüber schreibt?

- Wollen die Braunschweiger, dass die SBK GM fördert?

Das sind die weichen Fragen, die härteren sind noch unbekannt.


Diese Fragen stellt aktuell der "Hoffer Blog".

Wer mehr Informationen braucht, um sich ein Bild zu machen, könnte das ...
----> > H I E R < Image

_________________
www.bibs-fraktion.de
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    

Gero

Adel




Alter: 55
Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 1734

Stadtteil: Bitte auswählen


blank.gif

BeitragVerfasst am: 30.06.2009, 16:31    Re: Gen-Lobby hinter alt(ehrwürdiger) BS-Stiftung Antworten mit ZitatNach oben

[quote="Peter"]
Zitat:
- Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Genmais (GM 810)
und der Stiftung Braunschweiger Kulturbesitz (SBK)?]


Dass die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz große Ländereien besitzt, und das seit über 200 Jahren in Form vorangegangener Stiftungen, ist allseits bekannt.

Es ist jedoch unredlich und abenteuerlich, nun die Stiftungsvorstände als Gen-Verbrecher darzustellen, nur weil sich auf einem Stück Stiftungsland ein Gen-Versuchsfeld befindet.

Und wer verzapft wieder eine solche Räuberpistole? Unser werter Herr Rosenbaum, der unverdrossen seinen Hoffmannschen Privatkrieg führt.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen

15824 Angriffe abgewehrt
Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
FI Theme
:-: converted by Angi0570 :-:
Supported by OrionMods.de
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


[ Page generation time: 0.1584s (PHP: 83% - SQL: 17%) | SQL queries: 35 | GZIP enabled | Debug on ]